Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Saisonaus! Klay Thompson von den Golden State Warriors erleidet Achillessehenriss

Von SPOX
Klay Thompson wird die zweite Saison in Folge verpassen.

Klay Thompson von den Golden State Warriors hat sich am Mittwoch bei einem Workout eine Beinverletzung zugezogen. Nun folgte die Bestätigung, dass sich der Shooting Guard einen Achillessehnenriss zugezogen hat.

Thompson wird laut Adrian Wojnarowski für die komplette Spielzeit ausfallen. Es handelt sich um die Achillessehne im rechten Fuß, nachdem er sich 2019 in den Finals einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen hatte. Im Anschluss verpasste der Shooting Guard bereits die komplette Saison 2019/20.

Golden State kann nun die sogenannte Disabled Player Exception in Höhe von 9,3 Millionen Dollar beantragen. Diese kann für einen Spieler oder einen Trade verwendet werden.

Der 29-Jährige trainierte bei seiner Verletzung mit mehreren anderen NBA-Spielern in Los Angeles und verspürte einen Schmerz in der Wadengegend, als er auf seinem Bein landete, schrieb Ramona Shelburne von ESPN.

Bob Myers bestätigt Verletzung von Klay Thompson

Auch Warriors-GM Bob Meyers meldete sich auf einer Pressekonferenz, bei welcher eigentlich die Rookies vorgestellt werden sollten, zu Wort: "Ich möchte das nicht damit vergleichen, was viele Menschen in diesem Land durchmachen", bezog sich Meyers auf die Corona-Pandemie. "Viele Leute leiden und sind an etwas erkrankt, was sich nicht heilen lässt. Aber als ich von Klays Verletzung am Telefon gehört habt, bin ich blass geworden."

Meyers bestätigte, dass Thompson auf gar keinen Fall in der kommenden Spielzeit für die Dubs auflaufen werden, dennoch gab er sich optimistisch, dass bei der Reha alles glatt gehen werden. Dennoch zeigte er auch Mitleid für den Shooting Guard: "Es ist für ihn schmerzhaft, dass er nicht Basketball spielen kann. Wir leiden mit ihm, niemand verdient so etwas. Dieser Junge lebt Basketball."

Die Warriors wollten in der kommenden Spielzeit mit einem fitten Thompson sowie dem Kern um Stephen Curry, Draymond Green und Andrew Wiggins sowie dem an Position 2 gedrafteten Rookie James Wiseman einen erneuten Angriff auf die Championship starten. Der Shooting Guard wurde in seiner Karriere fünfmal ins All-Star Team gewählt und gewann mit den Warriors dreimal den Titel. In der Saison 2018/19 legte er im Schnitt 21,5 Punkte bei 40,2 Prozent von Downtown auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung