Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft, News und Gerüchte: Boston Celtics wollen angeblich nach oben traden - drei Erstrundenpicks zu haben?

Von SPOX
Die Boston Celtics wollen im Draft 2020 wohl einen besseren Pick bekommen.

Die Boston Celtics bieten offenbar ihre drei Erstrundenpicks, um im NBA Draft 2020 (18. November) nach oben zu traden. Derweil versuchen angeblich auch die Orlando Magic in die Lottery zu kommen und die Charlotte Hornets haben wohl einen Big Man im Visier. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum Draft.

NBA Draft: Boston Celtics wollen wohl nach oben traden

Wie Kevin O'Connor von The Ringer berichtet, haben die Celtics in Trade-Gesprächen ihre drei Erstrundenpicks angeboten, um im NBA Draft 2020 einen besseren Pick zu bekommen. Dies habe er von mehreren anonymen Quellen erfahren.

Boston hält derzeit die Picks 14, 26 und 30, bisher habe aber noch kein Team Interesse gezeigt. Offenbar möchten die Kelten, die in der vergangenen Saison erst in den Eastern Conference Finals an den Miami Heat scheiterten, ihren Kader um Jayson Tatum, Jaylen Brown und Co. weiter hochkarätig verstärken.

Welchen Spieler genau die Celtics dafür im Visier haben, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. O'Connor vermutet, dass Boston Interesse an einem weiteren Scorer von der Bank haben könnte.

NBA Draft 2020: Wollen die Orlando Magic in die Lottery?

Ähnlich wie die Celtics haben wohl auch die Orlando Magic Interesse, im Draft einen besseren Pick als ihren eigenen (Nr.15) zu ergattern. Auch dies geht aus einem Bericht von O'Connor (The Ringer) hervor.

Neben ihrem Erstrundenpick haben die Magic auch noch einen Zweitundenpick (Nr.45) sowie alle zukünftigen Erstrundenpicks in der Hinterhand, um einen potenziellen Trade schmackhaft zu machen.

Ein weiterer Kandidat für einen Trade für eine bessere Draft-Position sind demnach die Washington Wizards. Bereits im August hatte General Manager Tommy Sheppard verlauten lassen, dass die Wizards einen Trade nach oben im Draft in Betracht ziehen. Nach aktuellem Stand würde Washington an Position 9 wählen.

NBA Draft: Hornets angeblich an Okongwu interessiert

Es halten sich beständig Gerüchte, dass die Hornets mit ihrem dritten Pick im Draft 2020 einen Big Man anvisieren. Laut O'Connor hat es Onyeka Okongwu den Hornets angetan. Der Big von USC steht demnach in Charlotte ganz oben auf der Liste, sollte James Wiseman an Position 3 nicht mehr verfügbar sein.

Der Big von USC gilt als einer der besten Verteidiger des Jahrgangs und wird von O'Connor sogar mit Heat-Star Bam Adebayo verglichen. Seinen Quellen zufolge gibt es sogar manche Front Offices, die Okongwu gegenüber Wiseman präferieren. "Es wird faszinierend sein zu sehen, in welche Richtung die Hornets tendieren, wenn beide noch verfügbar sind", schreibt O'Connor.

NBA Draft: Die Reihenfolge in der Lottery

Draft-PositionTeam
1Minnesota Timberwolves
2Golden State Warriors
3Charlotte Hornets
4Chicago Bulls
5Cleveland Cavaliers
6Atlanta Hawks
7Detroit Pistons
8New York Knicks
9Washington Wizards
10Phoenix Suns
11San Antonio Spurs
12Sacramento Kings
13New Orleans Pelicans
14Boston Celtics
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung