Cookie-Einstellungen
Suche...

NBA Playoffs - Los Angeles Lakers und Denver Nuggets im Kadervergleich: Zweimal Star-Power - und sonst?

 
Heute Nacht starten auch die Lakers und Nuggets in die Conference Finals (ab 3 Uhr live auf DAZN). Wir stellen die Teams im Kadervergleich gegenüber. Wer hat die besseren Karten? Wir verraten es Euch!
© getty / imago images

Heute Nacht starten auch die Lakers und Nuggets in die Conference Finals (ab 3 Uhr live auf DAZN). Wir stellen die Teams im Kadervergleich gegenüber. Wer hat die besseren Karten? Wir verraten es Euch!

Nach dem Playoff-Aus der Clippers und Bucks sind die Lakers auf dem Papier der große Favorit auf die Larry O'Brien Trophy. Warum? Fragt mal bei LeBron James und Anthony Davis nach. Das Duo will die Lakers erstmals seit 2010 wieder in die Finals führen.
© getty

Nach dem Playoff-Aus der Clippers und Bucks sind die Lakers auf dem Papier der große Favorit auf die Larry O'Brien Trophy. Warum? Fragt mal bei LeBron James und Anthony Davis nach. Das Duo will die Lakers erstmals seit 2010 wieder in die Finals führen.

STARTER - POINT GUARD: LeBron James - Playoff-Stats 2019/20: 34,2 Minuten, 26,6 Punkte, 10,3 Rebounds, 8,8 Assists und 1,6 Steals bei 55,3 Prozent aus dem Feld und 37,1 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© imago images
STARTER - POINT GUARD: LeBron James - Playoff-Stats 2019/20: 34,2 Minuten, 26,6 Punkte, 10,3 Rebounds, 8,8 Assists und 1,6 Steals bei 55,3 Prozent aus dem Feld und 37,1 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
Das dürfte kaum überraschen: Dank LeBron sind die Lakers ein Spitzenteam. LeBron hat alle Fäden in der Hand und kontrollierte das Geschehen in den ersten beiden Runden fast nach Belieben. Und endlich kommt mehr Unterstützung von den Rollenspielern ...
© getty
Das dürfte kaum überraschen: Dank LeBron sind die Lakers ein Spitzenteam. LeBron hat alle Fäden in der Hand und kontrollierte das Geschehen in den ersten beiden Runden fast nach Belieben. Und endlich kommt mehr Unterstützung von den Rollenspielern ...
SHOOTING GUARD: Danny Green - Playoff-Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 8,5 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,4 Assists bei 38,8 Prozent aus dem Feld und 38,5 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© imago images / ZUMA Wire
SHOOTING GUARD: Danny Green - Playoff-Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 8,5 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,4 Assists bei 38,8 Prozent aus dem Feld und 38,5 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
Vom 3-and-D-Spezialisten vermisste L.A. zu Beginn des Restarts vor allem den ersten Teil der Jobbezeichnung. Nach einem katastrophalen Schooting-Einstand in der Bubble trifft er seit Spiel 3 der ersten Runde 42,5 Prozent von Downtown!
© getty
Vom 3-and-D-Spezialisten vermisste L.A. zu Beginn des Restarts vor allem den ersten Teil der Jobbezeichnung. Nach einem katastrophalen Schooting-Einstand in der Bubble trifft er seit Spiel 3 der ersten Runde 42,5 Prozent von Downtown!
SMALL FORWARD: Kentavious Caldwell-Pope - Playoff-Stats 2019/20: 27,2 Minuten, 9,2 Punkte, 1,8 Rebounds und 0,9 Steals bei 40,2 Prozent aus dem Feld und 41,2 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© getty
SMALL FORWARD: Kentavious Caldwell-Pope - Playoff-Stats 2019/20: 27,2 Minuten, 9,2 Punkte, 1,8 Rebounds und 0,9 Steals bei 40,2 Prozent aus dem Feld und 41,2 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
KCP hat sich genau wie Green mittlerweile gefangen. Er hat sich festgespielt und ist ohne Avery Bradley womöglich der beste Flügelverteidiger bei den Lakers, der nun gegen Murray ran muss. Gut 41 Prozent von der Dreierlinie sind ein netter Zusatz.
© getty
KCP hat sich genau wie Green mittlerweile gefangen. Er hat sich festgespielt und ist ohne Avery Bradley womöglich der beste Flügelverteidiger bei den Lakers, der nun gegen Murray ran muss. Gut 41 Prozent von der Dreierlinie sind ein netter Zusatz.
POWER FORWARD: Anthony Davis - Playoff-Stats 2019/20: 34,9 Minuten, 27,6 Punkte, 10,9 Rebounds, 4,1 Assists und 1,5 Blocks bei 58,6 Prozent FG und 39,1 Prozent Dreier (10 Spiele).
© imago images
POWER FORWARD: Anthony Davis - Playoff-Stats 2019/20: 34,9 Minuten, 27,6 Punkte, 10,9 Rebounds, 4,1 Assists und 1,5 Blocks bei 58,6 Prozent FG und 39,1 Prozent Dreier (10 Spiele).
LeBrons Co-Star spielt eine herausragende Saison und ganz starke Playoffs. Nun wird er es wohl in erster Linie mit dem Joker zu tun bekommen. Schafft er es, ähnlich wie in der regulären Saison, dessen Kreise einzuschränken?
© getty
LeBrons Co-Star spielt eine herausragende Saison und ganz starke Playoffs. Nun wird er es wohl in erster Linie mit dem Joker zu tun bekommen. Schafft er es, ähnlich wie in der regulären Saison, dessen Kreise einzuschränken?
CENTER: JaVale McGee - Playoff-Stats 2019/20: 10,8 Minuten, 3,8 Punkte, 4,0 Rebounds und 1,0 Blocks bei 68,0 Prozent aus dem Feld (9 Spiele).
© getty
CENTER: JaVale McGee - Playoff-Stats 2019/20: 10,8 Minuten, 3,8 Punkte, 4,0 Rebounds und 1,0 Blocks bei 68,0 Prozent aus dem Feld (9 Spiele).
Der Small-Ball der Rockets zwang McGee auf die Bank, gegen die Nuggets wird er aber wohl wieder starten. Als Ringbeschützer wertvoll, dazu ist er eine stetige Lob-Gefahr. Aber: Wie lange wird er wirklich spielen, bevor AD zurück auf die Fünf geht?
© getty
Der Small-Ball der Rockets zwang McGee auf die Bank, gegen die Nuggets wird er aber wohl wieder starten. Als Ringbeschützer wertvoll, dazu ist er eine stetige Lob-Gefahr. Aber: Wie lange wird er wirklich spielen, bevor AD zurück auf die Fünf geht?
BANK - Rajon Rondo (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 10,6 Punkte, 7,0 Assists und 2,0 Steals bei 51,2 Prozent aus dem Feld und 44,4 Prozent von der Dreierlinie (5 Spiele).
© getty
BANK - Rajon Rondo (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 26,6 Minuten, 10,6 Punkte, 7,0 Assists und 2,0 Steals bei 51,2 Prozent aus dem Feld und 44,4 Prozent von der Dreierlinie (5 Spiele).
Die wohl größte Erkenntnis aus der Serie gegen die Rockets: Playoff-Rondo gibt es wirklich! Nach langer Verletzungspause lieferte der Guard einige spektakuläre Auftritte ab. Nimmt LeBron Aufgaben als Playmaker ab und steht auch in der Defense seinen Mann
© getty

Die wohl größte Erkenntnis aus der Serie gegen die Rockets: Playoff-Rondo gibt es wirklich! Nach langer Verletzungspause lieferte der Guard einige spektakuläre Auftritte ab. Nimmt LeBron Aufgaben als Playmaker ab und steht auch in der Defense seinen Mann

Alex Caruso (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 23,9 Minuten, 6,9 Punkte, 3,0 Assists und 1,2 Steals bei 42,9 Prozent aus dem Feld und 28,1 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© getty
Alex Caruso (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 23,9 Minuten, 6,9 Punkte, 3,0 Assists und 1,2 Steals bei 42,9 Prozent aus dem Feld und 28,1 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
Der Fanliebling besitzt eine tolle Chemie mit LeBron, weswegen Caruso oft an großen Runs beteiligt ist. Das Shooting kommt und geht, dafür liefert Caruso Hustle und solide Defense. Der Lohn: Minuten in engen Spielen.
© getty
Der Fanliebling besitzt eine tolle Chemie mit LeBron, weswegen Caruso oft an großen Runs beteiligt ist. Das Shooting kommt und geht, dafür liefert Caruso Hustle und solide Defense. Der Lohn: Minuten in engen Spielen.
Talen Horton-Tucker (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 8,5 Minuten, 7,0 Punkte und 2,5 Rebounds bei 50 Prozent aus dem Feld und 40 Prozent von der Dreierlinie (2 Spiele).
© getty
Talen Horton-Tucker (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 8,5 Minuten, 7,0 Punkte und 2,5 Rebounds bei 50 Prozent aus dem Feld und 40 Prozent von der Dreierlinie (2 Spiele).
Etwas überraschend warf Coach Frank Vogel den Zweitrundenpick der Lakers in der Serie gegen die Rockets in die Rotation. Und der 19-Jährige wusste in seiner limitierten Einsatzzeit mit dem Scoring zu gefallen.
© getty
Etwas überraschend warf Coach Frank Vogel den Zweitrundenpick der Lakers in der Serie gegen die Rockets in die Rotation. Und der 19-Jährige wusste in seiner limitierten Einsatzzeit mit dem Scoring zu gefallen.
Dion Waiters (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 7,6 Minuten und 2,0 Punkte bei 33,3 Prozent aus dem Feld (5 Spiele).
© imago images / ZUMA Wire
Dion Waiters (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 7,6 Minuten und 2,0 Punkte bei 33,3 Prozent aus dem Feld (5 Spiele).
Einer von zwei Lakers-Guards, die mittlerweile fast gar keine Rolle mehr in der Rotation spielen. Mitunter aber immer noch gut für ein wenig Instant Offense von der Bank.
© getty
Einer von zwei Lakers-Guards, die mittlerweile fast gar keine Rolle mehr in der Rotation spielen. Mitunter aber immer noch gut für ein wenig Instant Offense von der Bank.
J.R. Smith (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 10,2 Minuten, 2,3 Punkte und 0,5 Assists bei 23,8 Prozent aus dem Feld und 23,5 Prozent von der Dreierlinie (6 Spiele).
© imago images / Icon SMI
J.R. Smith (Shooting Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 10,2 Minuten, 2,3 Punkte und 0,5 Assists bei 23,8 Prozent aus dem Feld und 23,5 Prozent von der Dreierlinie (6 Spiele).
Die Lakers holten den Guard als Ersatz für Avery Bradley, der in Orlando nicht mit dabei ist. Bisher haben sie Smith aber kaum gebraucht, das wird sich aller Voraussicht nach auch in den Conference Finals nicht ändern.
© imago images / ZUMA Press
Die Lakers holten den Guard als Ersatz für Avery Bradley, der in Orlando nicht mit dabei ist. Bisher haben sie Smith aber kaum gebraucht, das wird sich aller Voraussicht nach auch in den Conference Finals nicht ändern.
Kyle Kuzma (Power Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 24,4 Minuten, 11,0 Punkte und 3,7 Rebounds bei 45,1 Prozent aus dem Feld und 32,4 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© getty
Kyle Kuzma (Power Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 24,4 Minuten, 11,0 Punkte und 3,7 Rebounds bei 45,1 Prozent aus dem Feld und 32,4 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
In einigen Partien übernahm Kuzma erfolgreich die Rolle als dritte Geige in der Lakers-Offense. Teilweise wechseln sich aber starke Performances mit Spielen ab, in denen er untertaucht.
© getty
In einigen Partien übernahm Kuzma erfolgreich die Rolle als dritte Geige in der Lakers-Offense. Teilweise wechseln sich aber starke Performances mit Spielen ab, in denen er untertaucht.
Markieff Morris (Power Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 19,0 Minuten, 6,2 Punkte, 3,5 Rebounds und 1,0 Assists bei 49,0 Prozent aus dem Feld und 40,0 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
© imago images / ZUMA Wire
Markieff Morris (Power Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 19,0 Minuten, 6,2 Punkte, 3,5 Rebounds und 1,0 Assists bei 49,0 Prozent aus dem Feld und 40,0 Prozent von der Dreierlinie (10 Spiele).
Morris rückte gegen Ende der Rockets-Serie als Small-Ball-Fünfer in die Starting Five und machte seinen Job ordentlich. Trifft in der Postseason 40 Prozent aus der Distanz und verstärkt die Rotation auf den großen Positionen.
© getty
Morris rückte gegen Ende der Rockets-Serie als Small-Ball-Fünfer in die Starting Five und machte seinen Job ordentlich. Trifft in der Postseason 40 Prozent aus der Distanz und verstärkt die Rotation auf den großen Positionen.
Dwight Howard (Center) - Playoff-Stats 2019/20: 15,7 Minuten, 6,6 Punkte, 5,7 Rebounds und 0,1 Blocks bei 60,0 Prozent aus dem Feld (7 Spiele).
© imago images / ZUMA Press
Dwight Howard (Center) - Playoff-Stats 2019/20: 15,7 Minuten, 6,6 Punkte, 5,7 Rebounds und 0,1 Blocks bei 60,0 Prozent aus dem Feld (7 Spiele).
Genau wie McGee dürften auf D12 gegen die Nuggets wieder etwas mehr Minuten warten. Der Center überraschte bisher im Lakers-Trikot, verteidigt, reboundet und räumt am Korb auf. Von Problemen im Locker Room hörte man bisher noch nichts.
© getty
Genau wie McGee dürften auf D12 gegen die Nuggets wieder etwas mehr Minuten warten. Der Center überraschte bisher im Lakers-Trikot, verteidigt, reboundet und räumt am Korb auf. Von Problemen im Locker Room hörte man bisher noch nichts.
Zweimal 1-3-Rückstand? Zweimal kein Problem für die Nuggets. Sowohl die Jazz als auch die Clippers haben die Comeback-Qualitäten Denvers bereits kennengelernt. Können sie auch für die Lakers ein Stolperstein sein?
© getty
Zweimal 1-3-Rückstand? Zweimal kein Problem für die Nuggets. Sowohl die Jazz als auch die Clippers haben die Comeback-Qualitäten Denvers bereits kennengelernt. Können sie auch für die Lakers ein Stolperstein sein?
STARTER - POINT GUARD: Jamal Murray - Playoff-Stats 2019/20: 39,1 Minuten, 27,1 Punkte, 6,4 Assists und 5,0 Rebounds bei 50,2 Prozent aus dem Feld und 49,1 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
STARTER - POINT GUARD: Jamal Murray - Playoff-Stats 2019/20: 39,1 Minuten, 27,1 Punkte, 6,4 Assists und 5,0 Rebounds bei 50,2 Prozent aus dem Feld und 49,1 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Neben Jokic der überragende Mann auf Seiten der Nuggets in den bisherigen Playoffs. Zwei 50-Punkte-Spiele gegen die Jazz stehen auf seiner Habenseite, gegen LAC dann mit etwas Schatten vor Spiel 7 (40 Zähler). Genau das braucht Denver nun erneut.
© getty
Neben Jokic der überragende Mann auf Seiten der Nuggets in den bisherigen Playoffs. Zwei 50-Punkte-Spiele gegen die Jazz stehen auf seiner Habenseite, gegen LAC dann mit etwas Schatten vor Spiel 7 (40 Zähler). Genau das braucht Denver nun erneut.
SHOOTING GUARD: Gary Harris - Playoff-Stats 2019/20: 29,4 Minuten, 9,2 Punkte, 2,2 Rebounds und 1,7 Steals bei 42,9 Prozent aus dem Feld und 36,8 Prozent von der Dreierlinie (9 Spiele).
© imago images / ZUMA Press
SHOOTING GUARD: Gary Harris - Playoff-Stats 2019/20: 29,4 Minuten, 9,2 Punkte, 2,2 Rebounds und 1,7 Steals bei 42,9 Prozent aus dem Feld und 36,8 Prozent von der Dreierlinie (9 Spiele).
Harris war das Sorgenkind der Saison. Der Wurf fällt auch in den Playoffs nicht wirklich. Als bester Guard-Verteidiger im Kader kann Coach Michael Malone aber nicht auf ihn verzichten.
© imago images / Agencia EFE
Harris war das Sorgenkind der Saison. Der Wurf fällt auch in den Playoffs nicht wirklich. Als bester Guard-Verteidiger im Kader kann Coach Michael Malone aber nicht auf ihn verzichten.
SMALL FORWARD - Jerami Grant - Playoff-Stats 2019/20: 33,5 Minuten, 10,1 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,0 Blocks bei 38,1 Prozent aus dem Feld und 33,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
SMALL FORWARD - Jerami Grant - Playoff-Stats 2019/20: 33,5 Minuten, 10,1 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,0 Blocks bei 38,1 Prozent aus dem Feld und 33,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Grant ist ein athletischer Flügel, der verlässlich seinen Dreier trifft. Es wird interessant zu sehen sein, ob er die besten Spieler auf dem Flügel checken kann - in erster Linie heißt das in dieser Serie: LeBron James.
© imago images / Icon SMI
Grant ist ein athletischer Flügel, der verlässlich seinen Dreier trifft. Es wird interessant zu sehen sein, ob er die besten Spieler auf dem Flügel checken kann - in erster Linie heißt das in dieser Serie: LeBron James.
POWER FORWARD: Paul Millsap - Playoff-Stats 2019/20: 23,7 Minuten, 8,4 Punkte, 4,1 Rebounds und 0,8 Steals bei 44,3 Prozent aus dem Feld und 37,5 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
POWER FORWARD: Paul Millsap - Playoff-Stats 2019/20: 23,7 Minuten, 8,4 Punkte, 4,1 Rebounds und 0,8 Steals bei 44,3 Prozent aus dem Feld und 37,5 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Mit 35 Jahren ist Millsap nur noch ein Rollenspieler, der durchwachsene Playoffs erlebte. Die Rangelei mit Marcus Morris in Spiel 5 (17 Punkte) entfachte ein Feuer in ihm, das aber auch nur kurz loderte. Gegen die Lakers muss mehr kommen.
© getty
Mit 35 Jahren ist Millsap nur noch ein Rollenspieler, der durchwachsene Playoffs erlebte. Die Rangelei mit Marcus Morris in Spiel 5 (17 Punkte) entfachte ein Feuer in ihm, das aber auch nur kurz loderte. Gegen die Lakers muss mehr kommen.
CENTER: Nikola Jokic - Playoff-Stats 2019/20: 37,6 Minuten, 25,4 Punkte, 10,8 Rebounds, 6,0 Assists und 0,9 Blocks bei 51,5 Prozent aus dem Feld und 44,0 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
CENTER: Nikola Jokic - Playoff-Stats 2019/20: 37,6 Minuten, 25,4 Punkte, 10,8 Rebounds, 6,0 Assists und 0,9 Blocks bei 51,5 Prozent aus dem Feld und 44,0 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Der Serbe ist Dreh- und Angelpunkt der Nuggets-Offensive. Spielt bisher überragende Playoffs, die Clippers fanden gegen sein Playmaking keine Antworten. Dazu versenkt er bisher 44 Prozent von Downtown!
© getty
Der Serbe ist Dreh- und Angelpunkt der Nuggets-Offensive. Spielt bisher überragende Playoffs, die Clippers fanden gegen sein Playmaking keine Antworten. Dazu versenkt er bisher 44 Prozent von Downtown!
BANK - Monte Morris (Point GUard) - Playoff-Stats 2019/20: 21,2 Minuten, 8,5 Punkte, 2,6 Assists und 0,7 Steals bei 47,0 Prozent aus dem Feld und 28,1 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
BANK - Monte Morris (Point GUard) - Playoff-Stats 2019/20: 21,2 Minuten, 8,5 Punkte, 2,6 Assists und 0,7 Steals bei 47,0 Prozent aus dem Feld und 28,1 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Der 25-Jährige ist ein solider Backup, der wenig Fehler macht. Gleichzeitig fehlt es an Explosivität und Möglichkeiten in der Defense. Trotzdem eine Konstante in Denver.
© getty
Der 25-Jährige ist ein solider Backup, der wenig Fehler macht. Gleichzeitig fehlt es an Explosivität und Möglichkeiten in der Defense. Trotzdem eine Konstante in Denver.
P.J. Dozier (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 11,5 Minuten, 3,0 Punkte und 1,1 Assists bei 34,8 Prozent aus dem Feld und 14,3 Prozent von der Dreierlinie (8 Spiele).
© imago images / Icon SMI
P.J. Dozier (Point Guard) - Playoff-Stats 2019/20: 11,5 Minuten, 3,0 Punkte und 1,1 Assists bei 34,8 Prozent aus dem Feld und 14,3 Prozent von der Dreierlinie (8 Spiele).
Nach gut 20 Minuten Einsatzzeit in mehreren Spielen gegen Utah, sah Dozier gegen die Clippers kaum das Feld. Mit fast zwei Metern ist er ein großer Guard mit gutem Ballhandling, der fehlende Wurf wiegt jedoch zu schwer.
© imago images / ZUMA Press
Nach gut 20 Minuten Einsatzzeit in mehreren Spielen gegen Utah, sah Dozier gegen die Clippers kaum das Feld. Mit fast zwei Metern ist er ein großer Guard mit gutem Ballhandling, der fehlende Wurf wiegt jedoch zu schwer.
Torrey Craig (Small Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 21,4 Minuten, 4,9 Punkte und 3,7 Rebounds bei 42,6 Prozent aus dem Feld und 30,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© imago images / Icon SMI
Torrey Craig (Small Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 21,4 Minuten, 4,9 Punkte und 3,7 Rebounds bei 42,6 Prozent aus dem Feld und 30,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Bei Craig sind die Wurf-Probleme ausreichend bekannt. Dafür verteidigt er in seinen Minuten meist den besten Spieler des Gegners, egal ob dies ein Point Guard oder ein Flügelspieler ist. Kann er LeBron zumindest einschränken?
© imago images / Agencia EFE
Bei Craig sind die Wurf-Probleme ausreichend bekannt. Dafür verteidigt er in seinen Minuten meist den besten Spieler des Gegners, egal ob dies ein Point Guard oder ein Flügelspieler ist. Kann er LeBron zumindest einschränken?
Michael Porter Jr. (Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 24,5 Minuten, 11,1 Punkte und 6,9 Rebounds bei 44,8 Prozent aus dem Feld und 37,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
© getty
Michael Porter Jr. (Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 24,5 Minuten, 11,1 Punkte und 6,9 Rebounds bei 44,8 Prozent aus dem Feld und 37,3 Prozent von der Dreierlinie (14 Spiele).
Sein Potenzial stellte MPJ bereits mehrfach unter Beweis - genau wie seine noch fehlende Reife mit der öffentlichen Kritik an der Nuggets-Offense. Er reagierte er mit einer starken Crunchtime in Spiel 5 gg. LAC. Seine Defense ist aber ein Problem.
© getty

Sein Potenzial stellte MPJ bereits mehrfach unter Beweis - genau wie seine noch fehlende Reife mit der öffentlichen Kritik an der Nuggets-Offense. Er reagierte er mit einer starken Crunchtime in Spiel 5 gg. LAC. Seine Defense ist aber ein Problem.

Mason Plumlee (Center) - Playoff-Stats 2019/20: 10,0 Minuten, 1,8 Punkte, 3,4 Rebounds und 0,6 Blocks bei 47,6 Prozent aus dem Feld (14 Spiele).
© getty
Mason Plumlee (Center) - Playoff-Stats 2019/20: 10,0 Minuten, 1,8 Punkte, 3,4 Rebounds und 0,6 Blocks bei 47,6 Prozent aus dem Feld (14 Spiele).
Plumlee ist die Antithese zu Jokic. Der Center glänzt mit seiner Athletik und zählt zu den besseren Reserve-Bigs der Liga. Gegen ein kleines Lineup der Lakers würde er aber wohl nicht viel Spielzeit sehen.
© getty
Plumlee ist die Antithese zu Jokic. Der Center glänzt mit seiner Athletik und zählt zu den besseren Reserve-Bigs der Liga. Gegen ein kleines Lineup der Lakers würde er aber wohl nicht viel Spielzeit sehen.
Bol Bol (Small Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 5,7 Minuten, 5,7 Punkte, 1,7 Rebounds und 0,7 Blocks bei 50 Prozent aus dem Feld und 66,7 Prozent von der Dreierlinie (3 Spiele).
© imago images / Icon SMI
Bol Bol (Small Forward) - Playoff-Stats 2019/20: 5,7 Minuten, 5,7 Punkte, 1,7 Rebounds und 0,7 Blocks bei 50 Prozent aus dem Feld und 66,7 Prozent von der Dreierlinie (3 Spiele).
Bei allem Hype nach den Seeding Games muss man die Kirche im Dorf lassen. Bol ist weiterhin sehr roh und kam in den Playoffs kaum zum Einsatz. Das muss aber nicht heißen, dass sich das in den kommenden Jahren nicht ändern kann.
© imago images / Icon SMI
Bei allem Hype nach den Seeding Games muss man die Kirche im Dorf lassen. Bol ist weiterhin sehr roh und kam in den Playoffs kaum zum Einsatz. Das muss aber nicht heißen, dass sich das in den kommenden Jahren nicht ändern kann.
Will Barton (Guard/Forward): Vor ziemlich genau einem Monat verließ der 29-Jährige die Bubble in Disney World, um seine Knieprobleme auszukurieren. Derzeit erscheint es aber wohl unwahrscheinlich, dass Barton im Laufe der West-Finals zurückkehren wird.
© getty
Will Barton (Guard/Forward): Vor ziemlich genau einem Monat verließ der 29-Jährige die Bubble in Disney World, um seine Knieprobleme auszukurieren. Derzeit erscheint es aber wohl unwahrscheinlich, dass Barton im Laufe der West-Finals zurückkehren wird.
FAZIT: Die Nuggets sind etwas zu sehr auf ihre Star-Power angewiesen, seit bei den Lakers die Rollenspieler ihren Rhythmus gefunden haben, sind LeBron und AD nicht mehr auf sich allein gestellt. Ach ja, und die Lakers haben LeBron und AD - Vorteil L.A.!
© imago images / Icon SMI
FAZIT: Die Nuggets sind etwas zu sehr auf ihre Star-Power angewiesen, seit bei den Lakers die Rollenspieler ihren Rhythmus gefunden haben, sind LeBron und AD nicht mehr auf sich allein gestellt. Ach ja, und die Lakers haben LeBron und AD - Vorteil L.A.!
1 / 1
Werbung
Werbung