-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Terrence Ross von den Orlando Magic verlässt die Bubble aus persönlichen Gründen

Von SPOX
Terrence Ross ist der drittbeste Magic-Scorer in der aktuellen Saison.

Terrence Ross hat die NBA-Bubble in Disney World aus persönlichen Gründen verlassen. Das teilten die Orlando Magic am Montag mit. Ross wird sich außerhalb der Bubble medizinischen Tests unterziehen lassen, die allerdings nicht in Verbindung mit COVID-19 stehen.

Entsprechend wird der 29-Jährige am Dienstag gegen Brooklyn (ab 19 Uhr im League Pass) nicht für die Magic auflaufen können. Wann Ross in die Bubble zurückkehren wird, ist derzeit noch offen. Nach einer Rückkehr wird er sich wohl für mindestens vier Tage in Quarantäne begeben müssen.

Auch die genauen Hintergründe der medizinischen Tests sind nicht bekannt. Laut den Magic seien diese Tests jedoch eine Empfehlung von den Liga-Ärzten gewesen. Neben Ross fehlen den Magic derzeit auch Jonathan Isaac (Kreuzbandriss) sowie Aaron Gordon (Oberschenkel) und Michael Carter-Williams (Fußprobleme).

Die Magic haben den achten Platz in der Eastern Conference allerdings schon sicher und würden Stand jetzt in der ersten Runde der Playoffs auf die Milwaukee Bucks treffen. Ross ist der drittbeste Magic-Scorer in dieser Saison und legt im Schnitt 14,7 Punkte bei 40,3 Prozent aus dem Feld und 35,1 Prozent von der Dreierlinie auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung