Suche...
NBA

NBA News: Liga schiebt Draft wohl auf September - Free Agency vorher?

Von SPOX
Die NBA Draft Lottery kann in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden.

Die NBA wird wohl in der kommenden Woche darüber entscheiden, ob und wie die Saison fortgesetzt wird. Das Liga-Büro muss darüber hinaus dann auch festlegen, wie sich der NBA-Kalender in der Folge verschiebt.

So wird dem Philadelphia Inquirer zufolge damit gerechnet, dass der Draft in diesem Jahr erst im September stattfinden wird. Das ursprüngliche Datum war der 25. Juni, dass dieser Zeitpunkt zu früh käme, gilt aus mehreren Gründen jedoch als sicher, auch wenn es noch keine offizielle Absage gab.

Zudem diskutiert das Board of Governors angeblich darüber, ob die Free Agency in diesem Jahr womöglich vor dem Draft stattfinden sollte. Hier war ursprünglich der 30. Juni der Stichtag, auch dies wird sich jedoch verschieben. Sollte die NBA die Free Agency vor dem Draft platzieren wollten, bräuchte sie auch die Zustimmung der Spieler-Union.

Dem Bericht zufolge ist hier jedoch nicht zwingend mit einer baldigen Entscheidung zu rechnen. Priorität hat beim Call, der am Freitag stattfinden wird, die Fortsetzung der Saison, die am 11. März aufgrund der Coronavirus-Pandemie unterbrochen wurde. Die Liga befindet sich in Diskussionen mit Disney World, um dort womöglich Ende Juli den Spielbetrieb wieder aufzunehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung