Suche...
NBA

NBA News: Spencer Dinwiddie von den Brooklyn Nets will für Nigeria auflaufen

Von SPOX
Spencer Dinwiddie will unbedingt an den Olympischen Spielen 2021 teilnehmen.

Spencer Dinwiddie wird künftig für die Nationalmannschaft von Nigeria auflaufen. Der Guard der Brooklyn Nets hat sich Informationen von Shams Charania (The Athletic) zufolge bereits einen Pass besorgt.

Dinwiddie hatte keine Einladung zu den Tryouts von Team USA für den kommenden Olympia-Kader bekommen, will aber offenbar unbedingt an den Spielen von Tokyo teilnehmen, die nun im Juli 2021 stattfinden sollen. Daher wird er nun für Nigeria auflaufen.

Das Team von Warriors-Assistant Coach Mike Brown hatte bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr den 17. Platz erreicht und damit die Olympia-Teilnahme gesichert. Neben Dinwiddie stehen unter anderem auch Al-Farouq Aminu, Josh Okogie, Chimezie Metu und Ekpe Udoh im Kader.

Dinwiddie hatte in der nun unterbrochenen Saison 19/20 20,6 Punkte und 6,8 Assists pro Spiel aufgelegt. Eigentlich als Sixth Man und Ersatz von Superstar Kyrie Irving eingeplant, übernahm er aufgrund der Schulterverletzungen Irvings in 49 von 64 Spielen die Rolle als Starting Point Guard.

Noch ist indes nicht klar, inwieweit die kommende Saison sich vom Zeitplan mit den Olympischen Spielen überschneiden könnte. Sollte die Saison etwa im Dezember beginnen und erst im August beendet werden, würde ein tiefer Playoff-Run mit den Nets eine Teilnahme an Olympia verhindern. Allerdings betonte NBA-Commissioner Adam Silver unlängst, dass derzeit noch kein Plan finalisiert werden kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung