Suche...
NBA

NBA-News: Klay Thompson wartet weiter auf Freigabe der Ärzte - Warriors-Star "frustriert" in Isolation

Von SPOX
Warriors-Guard hofft auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.

Klay Thompson hat seit seinem Kreuzbandriss im linken Knie in den NBA Finals 2019 keine Partie mehr absolviert und wurde auch noch nicht von den Ärzten freigegeben. Zudem sei der Shooting Guard der Golden State Warriors zunehmend frustriert, aufgrund der Coronakrise nicht mit seinen Teamkollegen trainieren zu können.

Das verriet sein Vater Mychal Thompson in einem Interview mit Mark Medina von USA Today. "Er kann gut laufen", sagte der heutige Lakers-Broadcaster und ehemalige NBA-Spieler zum Gesundheitszustand seines Sohnes.

"Aber er muss noch die Freigabe von seinen Ärzten und den Warriors bekommen. Sie haben noch nicht darüber geredet", so der 65-Jährige. Auch trotz der derzeitigen Unterbrechung der NBA-Saison aufgrund der Coronavirus-Pandemie scheint es unwahrscheinlich, dass Klay in dieser Saison wieder aufs Parkett zurückkehren wird.

Vor der Unterbrechung hatten die Warriors ihren Shooting Guard immerhin wieder für leichte Shooting Drills freigegeben, am Teamtraining konnte er noch nicht wieder teilnehmen. In Zeiten der Coronakrise ist dies derzeit ohnehin keine Option.

"Er ist frustriert, dass er nicht mit seinen Teamkollegen trainieren kann", sagte Vater Thompson. "Er arbeitet für sich alleine wie jeder andere auch. Man muss einen Ort finden, wo man alleine werfen und seine Übungen machen kann. Diese Jungs wissen, was zu tun ist. Man kann alleine sprinten und alleine eine leere Halle finden. Alle haben Verbindungen zu irgendeiner Halle. Sie können die Schlüssel bekommen und alleine werfen."

Klay zog sich in Spiel 6 der NBA Finals 2019 einen Kreuzbandriss zu und verpasste daraufhin die komplette bisherige Saison. In acht Jahren in der NBA vor seiner Verletzung legte der 30-Jährige im Schnitt 19,5 Punkte und 3,5 Rebounds bei einer Quote von 45,9 Prozent aus dem Feld und 41,9 Prozent von Downtown auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung