Suche...
NBA

NBA-News: New-York-Knicks-Besitzer James Dolan positiv auf das Coronavirus getestet

Von SPOX/SID
James Dolan will die New York Knicks nicht verkaufen, das bekräftigte er in einem offiziellen Statement.

US-Geschäftsmann James Dolan, Besitzer der New York Knicks und New York Rangers, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 64-Jährige zeige "geringe bis gar keine" Symptome und habe sich in häusliche Quarantäne begeben, teilten die Knicks am späten Samstag mit.

Sowohl die NBA als auch die NHL haben ihren Spielbetrieb wegen der Coronakrise unterbrochen. Der Bundesstaat New York ist mit mehr als 52.000 Fällen und 670 Toten besonders hart von der Corona-Pandemie getroffen.

Dolan ist damit der erste prominente Corona-Fall unter den Besitzern in den vier wichtigen US-Sport-Ligen. Die NBA hatte die Saison bereits am 11. März aufgrund der Corona-Pandemie "bis auf weiteres" unterbrochen, nachdem Rudy Gobert von den Utah Jazz als erster Spieler positiv getestet wurde.

Wie und wann es weitergeht, ist bisher noch komplett offen, selbst ein Abbruch der Saison in der besten Basketballliga der Welt scheint nicht ausgeschlossen.

Zuletzt wurde aber bekannt, dass das Ligabüro, die 30 Teambesitzer sowie die Spieler die Saison unbedingt zu Ende bringen wollen. Ansonsten drohen der NBA finanzielle Verluste in Höhe von mehreren hundert Millionen Dollar.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung