Suche...
NBA

NBA-News: Kyrie Irving ersetzt Pau Gasol als Vizepräsident der Spielergewerkschaft NBPA

Von SPOX
Kyrie Irving wurde zum neuen Vizepräsidenten der Spielergewerkschaft NBPA gewählt.

Kyrie Irving wurde von der NBPA zum neuen Vizepräsidenten der Spielergewerkschaft gewählt. Der Point Guard der Brooklyn Nets ersetzt damit Pau Gasol, dessen Amtszeit nach drei Jahren endete.

"Das ist für mich der richtige Zeitpunkt, um mich für eine Führungsposition in der NBPA zu bewerben", erklärte Irving. "Ich war für eine Weile ein Beobachter und Teilnehmer in Angelegenheiten der Spielergewerkschaft, aber zum großen Teil war ich nur an der Seitenlinie und habe unsere Executives unterstützt, als sie wichtige Entscheidungen getroffen haben."

Nun sei es für den 27-Jährigen aber an der Zeit gewesen, eine verantwortungsvollere Rolle zu übernehmen: "An diesem Punkt in meiner Karriere wollte ich meine Kräfte mit diesen Jungs vereinen und eine größere Rolle abseits des Basketball-Courts und innerhalb der Gewerkschaft einnehmen."

Irving ist nun das neueste Mitglied des Executive Committee der NBPA, das Chris Paul als Präsidenten, Andre Iguodala als ersten Vizepräsidenten, Anthony Tolliver als Schatzmeister und unter anderem Bismack Biyombo oder Malcolm Brogdon als weitere Vizepräsidenten umfasst.

Der Point Guard der Nets legt in der aktuellen Spielzeit im Schnitt 27,4 Punkte, 6,4 Assists sowie 5,2 Rebounds auf, kam aufgrund von verschiedenen Verletzungen aber nur in insgesamt 20 Partien zum Einsatz. Aktuell fehlt er aufgrund von Knieproblemen, die Nets stehen mit 25 Siegen und 28 Niederlagen auf dem siebten Rang in der Eastern Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung