Suche...
NBA

NBA-News: New Orleans Pelicans hoffen offenbar auf Debüt von Nr.1-Pick Zion Williamson im Januar

Von SPOX
Zion Williamson könnte offenbar im Januar sein Debüt in der NBA feiern.

Zion Williamson könnte wohl schon bald sein Debüt in der NBA feiern. Offenbar sind die New Orleans Pelicans und der Nr.1-Pick vom Draft 2019 optimistisch, dass Zion nach seiner Knieverletzung noch im Januar erstmals aufs Parkett kann.

Das berichtet Shams Charania von The Athletic. Demnach soll Williamson Anfang des Monats sein erstes Training absolvieren, beide Seiten hoffen wohl auf ein Debüt im Januar. Williamson musste sich im Oktober nach einem Meniskusriss im rechten Knie einer Operation unterziehen lassen.

Zwar wurde ursprüngliche eine Rückkehr nach sechs bis acht Wochen, also etwa Mitte Dezember, in Aussicht gestellt, doch die Pelicans wollten kein Risiko bei dem 19-jährigen Mega-Talent eingehen. Daher verzögerte sich sein Comeback bisher.

Ohne ihren neuen Hoffnungsträger haben die Pelicans einen schwachen Saisonstart hingelegt. Zuletzt zeigte der Trend mit vier Siegen in Serie immerhin nach oben, mit einer Bilanz von 11-23 steht NOLA auf dem 14. Rang in der Western Conference.

Vor wenigen Tagen berichtete Shams, dass Executive Vice President David Griffin trotz der bisher enttäuschenden Saison nicht vorhabe, das Team kurz vor der Trade Deadline auseinanderzureißen. Stattdessen will New Orleans offenbar wettbewerbsfähig bleiben, mit der anstehenden Rückkehr von Zion könnten die Pelicans sogar die Playoffs noch im Blick haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung