Suche...
NBA

NBA - Los Angeles Lakers, News und Gerüchte: Anthony Davis soll nicht überstürzt zurückkehren

Von SPOX
Anthony Davis wird wohl das Spiel gegen die Dallas Mavericks verpassen.

Die Los Angeles Lakers wollen bei Anthony Davis und dessen Verletzung nichts überstürzen. Kobe Bryant spricht derweil über die Rivalität mit den San Antonio Spurs, die Texaner hätten laut Kobe den Lakers mehrere Titel gekostet.

Lakers wollen mit Anthony Davis nichts überstürzen

Anthony Davis schlug sich schon die ganze Saison mit kleinen Verletzungen herum, nun wird der Big Man nach seinem harten Fall gegen die New York Knicks wohl ein paar Spiele ausfallen. "Hoffentlich dauert es nicht lange", sagte Coach Frank Vogel nach einer Trainingseinheit der Lakers. "Das ist aber diesmal eine Verletzung, bei der wir nicht von ihm verlangen, dass er die Zähne zusammenbeißt und spielt."

Vogel gab an, dass die Lakers mit Davis sehr vorsichtig umgehen und nichts überstürzen werden. "Wenn er wieder bereit ist und spielen will, dann werden wir ihn wieder auf dem Feld sehen", so Vogel.

Davis prellte sich nach einer Kollision mit Julius Randle von den Knicks das Kreuzbein, hatte aber Glück, dass eine MRT-Untersuchung negativ ausfiel. Zunächst hatten die Lakers vermutet, dass Davis auf jeden Fall die Spiele bei den Dallas Mavericks und den Oklahoma City Thunder verpassen werde, nun hat der Big die Reise nach Dallas dennoch angetreten. Laut Vogel ist sein Einsatz aber weiter fraglich.

Kobe Bryant: Ohne Spurs hätten wir zehn Titel gewonnen

Kobe Bryant gewann zusammen mit Shaquille O'Neal insgesamt drei Titel in Folge, später in seiner Karriere sollten zwei weitere Meisterschaften ohne den Diesel folgen. Laut der Black Mamba hätten es noch viel mehr Titel sein können - wenn da nicht die San Antonio Spurs gewesen wären.

"San Antonio war tough. In den Playoffs waren Shaq und ich immer auf der gleichen Wellenlänge, aber sie haben uns einfach geschlagen", erklärte Bryant im All the Smoke Podcast von Stephen Jackson und Matt Barnes.

"Die Frage ist, wie viele Titel wir gewonnen hätten, wenn die Spurs nicht da gewesen wären? Vermutlich hätten wir die komplette Dekade gewonnen. San Antonio war das perfekte Team mit diesem Talent und dem Coaching. Wären sie nicht gewesen, hätten wir wahrscheinlich zehn in Folge gewonnen. Um fair zu sein, das gleiche sagen sie in San Antonio sicher auch über uns."

San Antonio schaltete die ShaKobe-Lakers in den Jahren 1999 und 2003 aus den Playoffs aus. 2003 verhinderten die Spurs so einen möglichen Four-Peat für die Lakers.

Los Angeles Lakers: Die kommenden Spiele

DatumUhrzeitGegnerOrtÜbertragung
11. Januar3.45 UhrDallas MavericksADAZN
12. Januar2 UhrOklahoma City ThunderALeague Pass
14. Januar4.30 UhrCleveland CavaliersHLeague Pass
16. Januar4.30 UhrOrlando MagicHLeague Pass
19. Januar2.30 UhrHouston RocketsADAZN
21. Januar1.30 UhrBoston CelticsADAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung