Suche...
NBA

NBA: Comeback von Stephen Curry wohl für Anfang März geplant

Von SPOX
Stephen Curry könnte sein Comeback im März geben.

Stephen Curry könnte sein Comeback für die Golden State Warriors Anfang März geben. Das berichtet Marcus Thompson II von The Athletic.

Ein genaues Datum soll es für das Comeback des Superstars auch schon geben. Wie aus dem Bericht hervorgeht, peilt die Franchise das Heimspiel gegen die Washington Wizards am 1. März an.

Curry absolvierte in dieser Saison nur vier Spiele für die Warriors und musste seither mit einem Bruch der linken Hand aussetzen. Zuletzt gab es sogar schon Spekulationen, dass der 31-Jährige die komplette Saison 2020/21 aussetzen könnte.

Thompson berichtet jedoch weiter, Curry sehe "in seinen Einheiten nach dem Training bereit aus, zu spielen". Der Chefkoch kehrte Anfang des Monats ins Training der Warriors zurück und warf auch bereits wieder mit seiner linken Hand.

Ohne die Verletzen Curry und Klay Thompson hat Golden State in dieser Saison nur magere zehn Spiele gewonnen, was die schlechteste Bilanz der gesamten Liga bedeutet (10-34).

Currys Vertrag bei der Warriors läuft noch bis Sommer 2022 und bringt ihm alleine in den kommenden zwei Spielzeiten mehr als 88 Millionen Dollar ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung