Suche...
NBA

NBA: LeBron James von den Los Angeles Lakers laboriert an Verletzung am Brustmuskel

Von SPOX
LeBron James könnte die Christmas Games gegen die L.A. Clippers verpassen.

LeBron James von den Los Angeles Lakers könnte das Spiel gegen die Denver Nuggets verpassen. Der King laboriert laut Coach Frank Vogel an einer Brustmuskelzerrung, die ihn bereits bei den Spielen gegen die Indiana Pacers und die Milwaukee Bucks beeinträchtigt haben soll.

Die Lakers haben James inzwischen auch auf die Verletztenliste und seinen Status auf "fraglich" gesetzt. Laut Brian Windhorst (ESPN) verletzte sich LeBron bereits in der Nacht auf Mittwoch beim Spiel in Indiana, als er einen Schmerz in der Rippengegend verspürte. Trotz dieser Probleme biss der King auf die Zähne und spielte auch in Milwaukee.

Eine MRT-Untersuchung wurde nicht für notwendig gehalten, jedoch soll diese Verletzung kein Load Management sein. Zuletzt klagte James bereits über Schmerzen in der Leistengegend, erklärte aber, dass er nicht vorhabe, diese Saison ein Spiel auszusetzen. Die Leistenprobleme sollten jedoch nicht unterschätzt werden, schließlich war es die Leiste, die LeBron nach den Christmas Games lange zum Zuschauen zwang.

LeBron James spielt so wenige Minuten wie noch nie

Ob LeBron nun auch die diesjährigen Christmas Games gegen die L.A. Clippers verpassen wird, ist jedoch noch völlig unklar.

Immerhin spielt James mit durchschnittlich 34,8 Minuten pro Spiel so wenig wie noch nie in seiner Karriere. In Milwaukee stand LeBron 37 Minuten auf dem Feld und legte dabei sein siebtes Triple-Double der Saison auf, auch wenn seine Leistung nicht wirklich überzeugte. So hatte der King mit -14 das schlechteste Plus-Minus-Rating aller Lakers-Starter.

Die Lakers stehen trotz der beiden Niederlagen weiterhin an der Spitze der Western Conference, von 29 Spielen konnten 24 gewonnen werden. James hatte daran natürlich einen großen Anteil, der King legt im Schnitt 25,8 Punkte, 7,5 Rebounds sowie einen Karrierebestwert von 10,6 Assists auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung