Suche...
NBA

NBA-News: Eric Bledsoe von den Milwaukee Bucks verpasst Saisonstart

Von SPOX
Eric Bledsoe wurde in der vergangenen Saison von den Bucks mit einem neuen Vierjahresvertrag ausgestattet.

Die Milwaukee Bucks werden zum Saisonstart auf Eric Bledsoe verzichten müssen. Der Point Guard zog sich einen Bruch an den Rippen zu und wird offenbar zwei bis drei Wochen aussetzen müssen.

Das berichten Shams Charania (The Athletic) und Eric Woodyard (ESPN) übereinstimmend. Bledsoe zog sich die Verletzung beim 133:99-Sieg gegen die Utah Jazz in der Preseason vor wenigen Tagen zu.

Zunächst wurde nur eine Bauchmuskelzerrung diagnostiziert, bei weiteren Untersuchungen wurde jedoch ein Bruch an den Rippen festgestellt.

Die Bucks werden am 24. Oktober gegen die Rockets in die neue Spielzeit starten, unter Umständen könnte Bledsoe erst Anfang November zurückkehren.

Der 29-Jährige unterschrieb im März einen neuen Vertrag, der ihm in den kommenden vier Jahren 70 Mio. Dollar einbringen wird. Vergangene Saison kam er durchschnittlich auf 15,9 Punkte und 5,5 Assists, in den Playoffs enttäuschte er jedoch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung