Suche...
NBA

NBA Preseason: LeBron James und die Lakers verlieren gegen die Nets - Sorge um Kyrie Irving

Von SPOX
Im zweiten Preseason-Spiel mussten LeBron James und die Lakers die erste Niederlage hinnehmen.

Die Los Angeles Lakers und Brooklyn Nets liefern sich im Rahmen der Global Games in Shanghai einen echten Krimi. Trotz guter Leistungen von LeBron James und Anthony Davis gehen am Ende die Nets als Sieger hervor. Schlechte Nachrichten gibt es jedoch von Kyrie Irving, der nach einer Kollision verletzt raus muss.

Los Angeles Lakers (1-1) - Brooklyn Nets (2-0) 111:114 (BOXSCORE)

  • Krimi in Shanghai! Wenige Minuten vor dem Ende sahen die Nets fast schon wie der sichere Sieger aus, doch die Lakers machten es auch ohne LeBron James und Anthony Davis, die im vierten Viertel auf der Bank saßen, noch einmal spannend. Ein Lakers-Turnover und ein Dunk von David Nwaba brachte die Nets schließlich mit drei Zählern in Front, der letzte Dreierversuch von Kentavious Caldwell-Pope landete nur am Ring.
  • Bester Scorer bei den Nets war Spencer Dinwiddie, der auf 20 Zähler kam (dazu 7 Assists). Taurean Prince steuerte 18 Zähler bei, Dzanan Musa kam auf 16 Punkte. Auf Seiten der Lakers zeigte LeBron in 25 Minuten Einsatzzeit einen guten Auftritt (20 Punkte, 6 Rebounds, 7/15 FG), Davis kam auf 16 Punkte und 5 Assists. Auch Rajon Rondo (18, 6 Assists, 5 Bretter) machte auf sich aufmerksam.
  • Über die kompletten 48 Minuten war das Duell zwischen den Lakers und Nets eine äußerst ausgeglichene Angelegenheit. Kein Team konnte sich mit mehr als 7 Zählern absetzen, auch die Feldwurfquoten (Lakers: 43,6 Prozent, Nets: 44,3 Prozent) waren fast identisch. Der große Vorteil der Nets lag im Shooting: Brooklyn versenenkte starke 20 von 41 Dreier. Die Lakers standen bei 11 von 28 von Downtown.
  • Zwar durfte Dwight Howard an der Seite von Davis starten, doch auch JaVale McGee bekam einige Minuten als Center neben der Braue. Vor allem letztgenanntes Duo wusste unter den Körben zu überzeugen, McGee legte 6 Punkte, 10 Rebounds, 3 Steals und 5 Blocks auf (19 Minuten). D12 kam derweil auf 5 Punkte, 8 Rebounds und 1 Block (18 Minuten).
  • Bereits nach einer Minute war das Preseason-Debüt von Kyrie Irving im Trikot der Nets schon wieder beendet. Der Point Guard kollidierte mit der Schulter von Rajon Rondo und musste sofort das Parkett verlassen. Bereits vor dem Start des Training Camps brach sich der Point Guard einen Knochen im Gesicht, auch eine Maske half nicht gegen die neuerliche Verletzung. Ob und wie lange Kyrie ausfallen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Zudem fiel auch Caris LeVert aus, nachdem er einen Finger von AD ins Auge bekam.

  • Im Vorfeld der Partie gab es die Befürchtung, dass das Spiel aufgrund der Krise zwischen der NBA und China nach einem Pro-Hongkong-Tweet von Rockets-GM Daryl Morey kurzfristig abgesagt werden könnte. Soweit kam es zwar nicht, dafür verlangte die chinesische Regierung übereinstimmenden Medienberichten zufolge jedoch, dass alle Medientermine der Spieler und Coaches vor der Partie abgesagt wurden. Auch eine Pressekonferenz von Commissioner Adam Silver wurde abgesagt.
  • Zudem waren auf dem Court in der Mercedes-Benz-Arena in Shanghai keinerlei Sponsorenlogos zu sehen. Laut Rachel Nichols (ESPN) mussten Arbeiter die Logos entfernen, nachdem viele Sponsoren ihre Beteiligung an den Global Games der NBA in China zurückzogen. An der Begeisterung der Fans gegenüber den Spielern, allen voran LeBron, änderten die Kontroversen jedoch nichts.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung