Suche...
NBA

NBA News - Bucks-GM bestätigt: Giannis Antetokounmpo kriegt größten Vertrag der Geschichte

Von SPOX
Giannis Antetokounmpo wird von den Milwaukee Bucks fürstlich entlohnt.

Im kommenden Sommer können die Milwaukee Bucks dem amtierenden MVP Giannis Antetokounmpo eine Vertragsverlängerung anbieten. General Manager Jon Horst hat nun bestätigt, dass der Grieche den Supermax-Vertrag definitiv bekommen wird.

Bei einem Town-Hall-Meeting wurde Horst von einem Fan zu Antetokounmpos Vertragsstatus befragt. Seine Antwort ließ wenig Zweifel: "Die jetzige Antwort ist, dass wir gerade noch nicht verhandeln können. Aber Giannis wird in einem Jahr für eine Supermax-Extension qualifiziert sein. Dann werden wir sie ihm natürlich anbieten."

Da Antetokounmpo in der vergangenen Saison MVP wurde, ist schon jetzt klar, dass Milwaukee ihm diesen Vertrag anbieten kann. Da sein jetziger Vertrag aber noch bis zum Sommer 2021 läuft, können die Bucks ihm jetzt noch nicht das Angebot machen.

ESPN zufolge könnte sich der Supermax-Vertrag bei Giannis dann auf fünf Jahre und 247 Millionen Dollar belaufen. Zwar sind die Salary-Cap-Zahlen noch nicht final, sicher ist aber, dass dies Stand jetzt der höchste Vertrag der NBA-Geschichte wäre. Der Supermax-Vertrag ermöglicht es Spielern 35 Prozent des Salary Caps zu verdienen.

Antetokounmpo, 24, führte die Bucks in der vergangenen Saison mit 27,7 Punkten, 12,5 Rebounds und 5,9 Assists zur besten Bilanz der NBA. Erst in den Conference Finals war gegen den späteren Champion Toronto Raptors Endstation.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung