Suche...
NBA

NBA-News: Anthony Davis erklärt sich bereit, für die Los Angeles Lakers Center zu spielen

Von SPOX
Anthony Davis kann sich vorstellen, mehr als Center zu spielen.

Anthony Davis von den Los Angeles sagte in der Vergangenheit häufiger, dass er ungerne als Center eingesetzt wird. Beim Medientag der Lakers deutete der Big Man aber an, dass bereit ist, mehr auf der Fünf zu spielen.

"Der Coach und ich haben darüber gesprochen", sagte Davis bei Spectrum Sportsnet. "Ich habe dem Coach gesagt, dass es für mich nicht entscheidend ist, wo ich spiele. Ich habe auch in New Orleans für viele Jahre als Center gespielt. Wenn die Lakers mich auf der Fünf brauchen, dann bin ich bereit für diese Aufgabe."

Die Lakers werden dies gerne gehört haben, schließlich wäre es wohl die beste Lösung, wenn Davis die meiste Zeit auf Center eingesetzt wird, da im Kader der Kalifornier vor allem Überangebot von Flügelspielern vorherrscht. So könnte zum Beispiel Kyle Kuzma neben LeBron James auf dem Flügel starten, sollte Davis tatsächlich als Center auflaufen.

Anthony Davis: Lieber Vier als Fünf

Durch die immer kleineren Aufstellungen der Teams müsste Davis ohnehin seltener größere und schwerere Center bespielen. "Im heutigen Spiel gibt es kaum noch traditionelle Fünfer", erklärte die Braue. "Die Fünfer sind die Vierer, also gibt es da kaum noch einen Unterschied. Dennoch glaube ich, dass ich besser als Power Forward bin und darum haben wir JaVale McGee und Dwight Howard."

Die letzte Aussage garnierte Davis aber noch mit einem Lächeln, weswegen es wohl nicht ganz ernst gemeint war. Coach Frank Vogel äußerte sich dagegen noch nicht, wie Davis nun eingesetzt wird. Einen ersten Vorgeschmack könnte es am 6. Oktober geben, wenn die Lakers zur Eröffnung des Chase Centers in San Francisco gegen die Golden State Warriors zu ihrem ersten Preseason-Spiel antreten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung