Suche...
NBA

Los Angeles Lakers, News und Gerüchte: LeBron James will Offense über Anthony Davis laufen lassen

Von SPOX
Anthony Davis und LeBron James spielen zusammen für die Los Angeles Lakers.

Die Saison der Los Angeles Lakers wurde mit dem Media Day eröffnet und LeBron James ließ sofort verlauten, dass Anthony Davis in der Offensive eine wichtige Rolle übernehmen wird. Davis selbst reagierte dagegen auf neue Spitzen von den New Orleans Pelicans.

Lakers: LeBron James will Offense über Anthony Davis laufen lassen

Mit Anthony Davis an seiner Seite wird LeBron James bei den Lakers in der kommenden Saison ein wenig entlastet. Der King gab am Media Day an, dass die Braue der wichtigste Spieler der Lakers in der Offensive sein wird. "Wenn wir nicht über Davis spielen, wenn er auf dem Feld steht, dann ergibt es keinen Sinn, dass er überhaupt auf dem Feld steht", so James.

Vielmehr vermutet James, dass Davis es allen Mitspielern bei den Lakers leichter machen wird, da gegnerische Teams vermehrt gegen AD doppeln müssen. "Wenn er wirklich zwei Gegenspieler auf sich ziehen kann, ist das einfache Mathematik. Es ergibt Räume für andere Spieler, mich eingeschlossen."

Davis selbst fühlte sich danach geschmeichelt von den Kommentaren seines neuen Mitspielers. "Das ist nett von ihm, aber wir werden beide voneinander profitieren. Wir sind beide selbstlos und wollen beide gewinnen", fügte Davis an.

Lakers: Anthony Davis unbeeindruckt von Pelicans-Kommentaren

Vergangene Woche sorgte Pelicans-Präsident David Griffin mit einigen Worten in Richtung Davis für Aufsehen. "Wenn dir Sex-Appeal wichtig ist und du in einem großen Markt spielen möchtest, dann ist das in Ordnung. Auf Wiedersehen", wurde Griffin von ESPN zitiert.

Für Davis ist diese Sache aber abgehakt. "Das ist für mich in Ordnung, es stört mich nicht", sagte Davis, als er auf die Kommentare angesprochen wurde. "Die Vergangenheit ist die Vergangenheit, ich höre da gar nicht mehr hin."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung