Suche...
NBA

NBA News: Verkauf der Brooklyn Nets an Joe Tsai offiziell

Von SPOX
Joe Tsai (r., mit Frau und drei Kindern) ist unter anderem Gründer der Alibaba Group.

Die Brooklyn Nets haben einen neuen Besitzer. Wie die Franchise am Freitag bekanntgab, hat der bisherige Merhheitseigner Mikhail Prokhorov seine Anteile an den Unternehmer Joe Tsai verkauft. Auch das Barclays Center geht in Tsais Besitz über.

Damit bestätigen sich die Gerüchte der vergangenen Tage.

"Mit dem Kauf von Prokhorovs Anteilen an den Brooklyn Nets ist Tsai der einzige Investor des Teams", heißt es in einer Presseerklärung der Franchise. Tsai hatte bereits 2018 49 Prozent der Anteile an den Nets gekauft.

Tsai soll Medienberichten zufolge insgesamt 2,35 Milliarden Dollar für die Nets bezahlt haben. Das ist eine neue Rekordsumme für ein Team aus den großen US-Ligen. Wie die Associated Press vermeldet, soll Tsai für die Arena der Nets zusätzlich fast eine Milliarde Dollar zahlen.

"Ich hatte die Gelegenheit, den Rebuild der Brooklyn Nets, den Mikhail vor einigen Jahren startete, hautnah zu erleben", wird Tsai in einem Statement zitiert. "Ich profitiere von Mikhails Vision, die die Nets in eine großartige Position gebracht hat. Dafür bin ich sehr dankbar."

An den Führungsstrukturen im Front Office ändert sich erst einmal nichts. Das Team hatte im Sommer mit den Verpflichtungen von Kevin Durant und Kyrie Irving für Schlagzeilen gesorgt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung