Cookie-Einstellungen
NBA

Medien: Monroe akzeptiert Angebot

Von SPOX
Die Zukunft von Greg Monroe (l.) ist bislang noch ungeklärt
© getty

Einer der beiden verbliebenen großen Free Agents des Sommers hat Medienberichten zufolge seine Entscheidung getroffen. Wie Vincent Goodwill von den "Detroit News" schreibt, plant Big Man Greg Monroe, die Qualifying Offer der Pistons zu unterschreiben.

5,3 Mio. Dollar würde der 24-Jährige damit in der kommende Saison verdienen und 2015 zum Unrestricted Free Agent werden. Dann könnte er sein neues Team frei wählen und Detroit ohne Gegenwert verlassen.

Nach Informationen von Kurt Helin von "NBC" will Monroe mit der Entscheidung Druck auf das Front Office der Pistons ausüben, das ihm bisher kein zufriedenstellendes Angebot zur Vertragsverlängerung vorgelegt hat.

Die WM-Tests der USA - LIVE mit dem LEAGUE PASS!

Stan van Gundy, Coach und President of Basbektball Operations in Motor City, hatte seit seinem Amtsantritt im Mai immer wieder betont, Monroe unbedingt halten zu wollen. Trotzdem wird sich SVG laut Goodwill Gedanken über einen Trade machen müssen, wollen die Pistons nächstes Jahr nicht mit leeren Händen dastehen.

Weiterhin ungeklärt ist die Personalie Eric Bledsoe. Der Point Guard der Phoenix Suns ist ebenso wie Monroe Restricted Free Agent und konnte sich mit seiner Franchise bisher nicht auf einen neuen Vertrag einigen.

Alle NBA-Spieler von A bis Z

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung