Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

Jagen die Rockets Delaney?

Von SPOX
Malcolm Delaney (r.) und Sergio Llull sollen bei den Houston Rockets im Gespräch sein
© getty

Die Houston Rockets sollen bei der Suche nach einem Ersatz für Patrick Beverley an Bayern-Spielmacher Malcolm Delaney interessiert sein. Auch Sergio Llull von Real Madrid soll im Gespräch sein. Carmelo Anthony plagen erneut Schulterprobleme.

Rockets mit Interesse an Bayern-Spielmacher

Es ist ja bekannt, dass Rockets-GM Daryl Morey sich momentan in Europa herumtreibt und intensives Scouting in der Euroleague betreibt. Dabei ist ihm wohl auch Bayern-Guard Malcolm Delaney ins Auge gesprungen. Der US-Amerikaner gehört nach Informationen von "ESPN"-Analyst Marc Stein zu den Kandidaten, die den verletzten Patrick Beverley ersetzen könnten.

Zwar braucht Beverley nach seinem Meniskusriss nun doch keine Operation, aber die Rockets wollen für den Fall der Fälle gerüstet sein. Fraglich ist allerdings, ob Houston den Leistungsträger der Bayern so spät in der Saison aus München loseisen könnte. Gleiches gilt auch für den zweiten Kandidaten. Neben Delaney ist auch Madrids Combo Guard Sergio Llull im Gespräch. An dem Spanier besitzen die Rockets zwar die NBA-Rechte, aber Llull steht noch bis 2018 bei den Madrilenen unter Vertrag und ein Buyout dürfte nahezu unmöglich sein.

Anthonys Schulter bereitet Sorgen

Nur 10 Punkte aber 9 Turnover war die magere Bilanz von Carmelo Anthony bei der Niederlage der New York Knicks gegen die Washington Wizards. Der Grund für die schwache Leistung ist wohl wieder die Schulter. Anthony verletzte sich beim Sieg gegen die Nets. Die Probleme sind dem Superstar nicht unbekannt. Bereits in der Vorsaison laborierte der Forward an einer Schulterverletzung.

Der LEAGUE PASS jetzt deutlich günstiger! Schaue alle Spiele - inklusive Playoffs!

"Mit fortlaufendem Spiel hatte ich immer weniger Kraft im Arm. Hoffentlich ist es nicht so schlimm", erklärte Melo. Die Röntgenuntersuchung war negativ und daher wird damit gerechnet, dass Anthony am Sonntag gegen die Heat wieder auf dem Feld stehen wird. "Ja, nach momentanem Stand bin ich dabei."

Spurs verpflichten James

Die San Antonio Spurs haben Damion James unter Vertrag genommen. Der Small Forward erhält einen 10-Tages-Vertrag im Team von Gregg Popovich. James spielte zuvor in der D-League für die Texas Legends, nachdem er sich vor der Saison im Training Camp der Denver Nuggets nicht für einen Vertrag empfehlen konnte. Ursprünglich wurde er 2010 von den Atlanta Hawks an 24. Stelle gedraftet. Allerdings kam er für die Hawks nie zum Einsatz und spielte stattdessen 34 Spiele für die Nets.

Spielplan und Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung