Cookie-Einstellungen
NBA

Siegesserie der Mad Ants geht weiter

Von SPOX
Sadiel rojas führte die Mad Ants mit seinen 20 Punkten zum Sieg
© getty

Auch in der zweiten Runde der D-League Playoffs starten die Fort Wayne Mad Ants um Tim Ohlbrecht mit einem Sieg. Erst in den finalen Sekunden sorgt Tony Mitchell für die Entscheidung. Die Santa Cruz Warriors haben dagegen deutlich weniger Probleme mit den Rio Grande Valley Vipers.

Sioux Falls Skyforce (31-19) - Fort Wayne Mad Ants (34-16) 111:113, Serie: 0-1

Punkte: Henry Walker (24) - Sadiel Rojas (20)

Rebounds: DeAndre Liggins (13) - Chris Porter (7)

Assists: Tre Kelley (10) - Tony Mitchell (7)

Nach einem wahren Kraftakt im vierten Viertel konnten sich die Mad Ants doch noch gegen die Skyforce durchsetzen - auch wenn dies nach den ersten 36 Minuten noch recht unwahrscheinlich schien. Nach einem 17-6-Lauf der Mannen um DeAndre Liggins (19 Punkte, 13 Rebounds, 8 Assists), ging Sioux Falls mit einer 91:79-Führung in den Schlussabschnitt.

Selbst 5 Minuten vor Schluss hatten die Skyforce noch einen 10-Punkte-Vorspung in der Hand, doch dann begann die Aufholjagd von Fort Wayne, die in einem unglaublichen Gamewinner von Tony Mitchell (19 Punkte, 6 Rebounds, 7 Assists) endete.

Mitchell lieferte insgesamt zwar eine fabelhafte Partie ab, leistete sich allerdings auch 7 Turnover. Besser machte es Sadiel Rojas, der nur einmal den Spalding aus der Hand gab und dazu 20 Punkte sowie 6 Rebounds auflegte. Tim Ohlbrecht kam in knapp 21 Minuten auf 10 Punkte, 3 Rebounds und 3 Assists, hatte am Ende aber auch 6 Fouls auf dem Konto.

Neben Liggins wussten auf Seiten der Skyforce auch Henry Walker mit seinen 24 sowie A.J. Davis mit 19 Zählern zu überzeugen. Außerdem kam Tre Kelley auf ein Double-Double (14 Punkte und 10 Assists). In der Nacht von Samstag auf Sonntag könnten die Mad Ants vor eigenem Publikum bereits den Finaleinzug perfekt machen.

Santa Cruz Warriors (29-21) - Rio Grande Valley Vipers (30-20) 135:104, Serie: 0-1

Punkte: Cameron Jones (24) - Isaiah Canaan (25)

Rebounds: Ognjen Kuzmic (18) - Dario Hunt (9)

Assists: Lance Goulbourne (8) - Darius Morris (8)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung