Cookie-Einstellungen
NBA

Miller fällt lange aus - kommt Stackhouse?

Von SPOX
Mike Miller sollte die Heat-Superstars LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh unterstützen
© Getty

Jede Menge Neuigkeiten von den Miami Heat. Während sich das Team über die Rückkehr von Dwyane Wade freut, leidet es gleichzeitig unter der langen Verletzungspause für Mike Miller. Für ihn könnte Veteran Jerry Stackhouse in den Kader rutschen.

Der eine muss gehen, der andere kommt zurück. Während sich Dwyane Wade rechtzeitig zum Saisonstart am Dienstag gegen die Boston Celtics fit meldete und wohl spielen wird, fällt Mike Miller voraussichtlich bis Januar aus.

Der Guard hatte sich im Training am Mittwoch am Daumen verletzt. Diagnose: Bänderriss und Bruch. Miller wurde operiert und wird wohl rund drei Monate ausfallen.

"Es tut mir sehr leid für Mike, aber es ist gut, dass wir nun genau wissen, was mit seinem Daumen los ist, und die Genesung einleiten können", sagte Headcoach Eric Spoelstra.

Stackhouse war schon im Training

Offenbar hat er auch schon die Suche nach einem Ersatz für Miller eingeleitet. Denn wie "ESPN" unter Berufung auf einen Heat-Insider meldet, hat der 35-jährige Veteran Jerry Stackhouse bereits im Training vorgespielt. Am Samstag soll ein Fitness-Check folgen. Stackhouse spielte in der vergangenen Saison für die Milwaukee Bucks und kam dort im Schnitt auf 20 Minuten Spielzeit und 8,5 Punkte.

Das letzte Preseason-Spiel der Heat zu Hause gegen die ungeschlagenen Orlando Magic fiel übrigens aus. Das Spielfeld war feucht und vor der Partie nicht mehr trocken zu bekommen. Daher die Absage.

Preseason: Buzzer-Beater rettet die Dallas Mavericks

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung