Suche...
MLB

MLB: Schläger von Babe Ruth für 1 Million Dollar versteigert

Von Marcus Blumberg
Ein Schläger von Babe Ruth wurde für über 1 Million Dollar versteigert.

Der Schläger, mit dem Babe Ruth seinen 500. Homerun in der MLB geschlagen hat, wurde bei einer Auktion für mehr als eine Million Dollar verkauft.

Der legendäre Outfielder der New York Yankees hatte mit diesem Schläger am 11. August 1929 seinen 500. Homerun im League Park bei den Cleveland Indians geschlagen. Der Ball flog über die Mauer im Right Field und rollte bis auf die angrenzende Lexington Avenue, wie das Auktionshaus SCP Auctions angab.

Damit wurde Ruth zum ersten von nunmehr 27 Spielern, die 500 Homeruns in ihrer Karriere geschlagen haben.

Der Schläger wechselte den Besitzer erstmals in den 1940er Jahren, als Ruth den signierten Schläger seinem Freund Jim Rice schenkte, der früher Bürgermeister von Suffern/New York war. Der Schläger blieb dann im Besitz der Rice-Familie für fast 75 Jahre.

Dieser Schläger ist allerdings nicht der teuerste von Ruth insgesamt, denn 2004 wurde der Schläger, mit dem Ruth den ersten Homerun überhaupt im Yankee Stadium im Jahr 1923 geschlagen hatte, für 1,3 Millionen Dollar verkauft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung