Suche...
MLB

MLB: Max Keplers Minnesota Twins holen Divisions-Titel

Von SID/SPOX
Max Kepler fehlte bei den Minnesota Twins verletzt.

Auch ohne den verletzten deutschen Profi Max Kepler haben sich die Minnesota Twins in der MLB vorzeitig ihren siebten Divisions-Titel gesichert.

Durch den 5:1-Erfolg gegen die Detroit Tigers und der gleichzeitigen 3:8-Niederlage von Verfolger Cleveland Indians gegen die Chicago White Sox sind die Twins vier Spieltage vor dem Ende der regulären Saison nicht mehr von Platz eins der Central Division in der American League zu verdrängen.

Das Team aus Minneapolis schnappte sich erstmals seit neun Jahren wieder die Krone der Central Division und hat damit sein Ticket für die erste Playoff-Runde sicher. Der 26-jährige Kepler fehlte gegen Chicago mit einer Schulterverletzung, spätestens zum Start der Playoffs am 4. Oktober soll der Berliner allerdings wieder zurückkehren.

Mit bislang 98 Siegen spielen die Twins ihre beste Saison seit 1970. Bereits vor drei Wochen knackten sie den Homerun-Rekord der MLB.

In der National League haben derweil die Milwaukee Brewers die Wildcard und damit auch den Einzug in die Playoffs perfekt gemacht. Keine Chance mehr auf die K.o.-Runde haben damit die Chicago Cubs und die New York Mets.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung