Suche...
MLB

MLB - Houston Astros: Justin Verlander pitcht seinen dritten No-Hitter

Justin Verlander hat zum dritten Mal in seiner Karriere einen No-Hitter gepitcht.

Justin Verlander hat beim 2:0-Sieg gegen die Toronto Blue Jays einen No-Hitter gepitcht. Für das Ace der Houston Astros war es bereits der dritte No-No in seiner Karriere, für die Astros der zweite in dieser Saison.

Verlander ließ im gesamten Spiel im Rogers Centre von Toronto/Ontario nur einen Walk direkt im ersten Inning ab, als Rookie Cavan Biggio sich den "Free Pass" mit fünf Pitches erarbeitete. Dem gegenüber standen 14 Strikeouts. Verlander warf insgesamt 120 Pitches, 79 davon für Strikes.

Spannend war die Partie indes bis zum Schluss, denn erst im neunten Inning gelangen den Astros die einzigen beiden Runs im Spiel. Third Baseman Abraham Toro schlug einen 2-Run-Homerun, durch den auch Shortstop Alex Bregman nach Hause kamen.

Für Verlander ist es der dritte No-Hitter in seiner Karriere und der zweite für ihn in Toronto, wo er bereits in Diensten der Detroit Tigers im Jahr 2011 nahezu perfekt war. Seinen ersten No-Hitter warf Verlander derweil im Jahr 2007 gegen die Milwaukee Brewers.

Verlander ist nun einer von sechs Pitchern, die mindestens drei No-Hitter gepitcht haben. Und der erste, der als Gast zwei No-Nos im selben Ballpark - Rogers Centre - geschafft hat.

MLB: Pitcher mit mindestens drei No-Hitters

SpielerAnzahl No-Hitter
Nolan Ryan7
Sandy Koufax4
Larry Corcoran3
Cy Young3
Bob Feller3
Justin Verlander3

In dieser MLB-Saison ist es derweil der vierte No-Hitter. Die anderen gingen auf das Konto von Mike Fiers (Oakland A's), sowie mehrere Pitcher von den Los Angeles Angels und Houston Astros, die im Juli respektive August combined No-Hitter gepitcht hatten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung