Cookie-Einstellungen
MLB

Medien: Orioles ziehen Angebot zurück

Von SPOX
Chris Davis (r.) bekommt wohl doch kein Angebot zur Vertragsverlängerung
© getty

Ein neuer Vertrag von Chris Davis bei den Baltimore Orioles scheint vorerst vom Tisch zu sein. Laut ESPN-Informationen hat das Team von Buck Showalter sein Angebot zurückgezogen. Eine spätere Einigung kann dennoch nicht ausgeschlossen werden.

"Es gab zuletzt viele Gerüchte, ein großes Interesse", sagte General Manager Dan Duquette: "Aber jetzt ist es an der Zeit, dass einige Personen sich entscheiden, wer nächste Saison für welches Team spielt."

Die Orioles lehnten eine Erhöhung der gebotenen Summe ab und zogen das Angebot für Davis, welches über sieben Jahre angelegt war und dem 29-Jährigen rund 150 Millionen US-Dollar eingebracht hätte, zurück. Gänzlich beendet sind die Gespräche mit dem First Baseman damit jedoch nicht.

Zwar steht für die Verantwortlichen der Neuaufbau des Teams im Vordergrund, eine spätere Einigung mit Davis, der in der vergangenen Saison 47 Homeruns erzielte, scheint aber dennoch weiterhin möglich.

Alles zur MLB

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung