Cookie-Einstellungen
MLB

Bailey schafft ersten No-Hitter der Saison

Von Stefan Petri
Homer Bailey von den Cincinnati Reds schrieb Geschichte im Spiel gegen die Giants
© getty

Homer Bailey von den Cincinnati Reds hat in der Nacht auf Mittwoch den ersten No-Hitter dieses Jahres hingelegt. Der 27-jährige Pitcher besiegte in einer dominanten Vorstellung die San Francisco Giants fast im Alleingang und schrieb dabei Geschichte: Auch der letzte No-Hitter der vergangenen Saison war ihm gelungen.

3:0 gewannen die Reds im heimischen Great American Ball Park gegen den Meister der vergangenen Saison. Dabei gelang Bailey das Kunststück, gegen 28 Gegner keinen einzigen Hit zuzulassen. Neun Strikeouts schaffte er bei insgesamt 109 Pitches, nur ein Walk von Gregor Blanco im siebten Inning verhinderte ein "Perfect Game".

Bailey arbeitete dabei vorwiegend mit seinem Fastball, der regelmäßig bis 97 Meilen pro Stunde - umgerechnet 156 Stundenkilometer - erreichte. "Dieser No-Hitter war ziemlich einfach", musste Giants-Trainer Bruce Bochy danach zugeben: "Er hat uns den ganzen Abend lang überfordert."

Bailey schreibt Geschichte

"Ich habe das ja schon einmal geschafft, also wusste ich, was zu erwarten war", sagte Bailey, der seit 2007 für die Reds spielt. Am 28 September hatte er beim 1:0 gegen die Pittsburgh Pirates den letzten No-Hitter in der Major League Baseball verzeichnen können.

Damit ist er der 31. Pitcher in der MLB-Geschichte, der zwei No-Hitter auf dem Konto hat und der erste seit Nolan Ryan 1974 und 1975, der zwei No-Hitter hintereinander verzeichnen kann.

Durch den Sieg machen die Reds in der Central Division der National League Boden auf die führenden Pirates gut. Bei einer Bilanz von 48-36 liegen sie nun vier Spiele hinter dem Team aus Pennsylvania.

Der Spielplan der MLB

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung