Cookie-Einstellungen
US-Sport

Gordon bekennt sich zu Homosexualität

SID
Derrick Gordon (r.) wagt einen mutigen Schritt
© getty

Derrick Gordon von der University of Massachusetts hat sich als erster College-Basketballer in den USA zu seiner Homosexualität bekannt. "Ich möchte mich nicht mehr verstecken", sagte der 22-Jährige dem Sport-TV-Sender "ESPN": "Ich wollte nicht lügen oder mich drücken."

Er habe die letzten Monate abgewartet und sich gefragt, wann endlich ein Collegespieler sich outen würde. "Am Ende habe ich gesagt: Warum nicht ich?" Seiner Familie, seinen Trainern und den Mannschaftskollegen habe er bereits vor einigen Tagen von seiner Homosexualität erzählt.

Gordon nannte NBA-Profi Jason Collins als Vorbild, der sich im vergangenen Jahr geoutet hatte. Im Februar hatte der 35-Jährige bei den Brooklyn Nets einen Vertrag unterschrieben und war damit zum ersten offen Homosexuellen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga geworden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung