Cookie-Einstellungen
NHL

Schuberts Senators unterliegen in Boston

SID
Christoph Schubert spielt seit 2005 in der NHL bei den Ottawa Senators
© Getty

In der Vorbereitung auf die neue NHL-Saison haben die Ottawa Senators mit dem deutschen Nationalspieler Christoph Schubert eine 1:2-Niederlage bei den Boston Bruins kassiert.

Die Ottawa Senators haben in der Saisonvorbereitung eine knappe Niederlage hinnehmen müssen. Bei Ligakonkurrent Boston Bruins unterlag das Team mit dem deutschen Nationalspieler Christoph Schubert 1:2.

Der gebürtige Münchner Schubert stand dabei 10:16 Minuten auf dem Eis, auf Bostoner Seite wurde Marco Sturm nicht eingesetzt. Für die Bruins trafen Brad Marchand und Drew Fata, Ryan Shannon war für die Senators erfolgreich.

Gretzky legt seine Ämter in Phoenix nieder

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung