Cookie-Einstellungen
NHL

Blues binden Center McDonald

SID
Andy McDonald war vor seinem Beinbruch der beste Spieler der St. Louis Blues
© sid

Die St. Louis Blues haben ihrem derzeit verletzten Center Andy McDonald einen neuen Vierjahresvertrag gegeben. Der 31-Jährige fehlt wegen eines Beinbruchs seit 35 Spielen.

Die St. Louis Blues haben Center Andy McDonald mit einem neuen Vier-Jahres-Vertrag ausgestattet. Der 31-Jährige, der mit einem gebrochenen Bein seit mittlerweile 35 Spielen pausieren muss, war Mitte der vergangenen Saison von den Anaheim Ducks nach Missouri gewechselt.

Wann feiert McDonald sein Comeback? Unterwegs top-informiert sein!

McDonald, der 2007 mit Anaheim den Stanley Cup gewann, hatte vor seiner Verletzung in 16 Spielen sechs Tore sowie zwölf Assists verbucht und war damit Topscorer der Blues.

In acht Jahren NHL absolvierte McDonald 456 reguläre Saisonspiele, erzielte 112 Tore und sammelte 201 Assists. In 37 Playoff-Partien kam der Center auf zwölf Tore und elf Vorlagen.

In der Saison 2004/05 stand McDonald während des NHL-Lockouts beim DEL-Klub ERC Ingolstadt unter Vertrag. In 36 Saisonspielen gelangen dem Kanadier 13 Tore und 17 Vorlagen. In den Play-offs (zehn Spiele) kamen fünf Tore und zwei Assists hinzu.

NHL: Ergebnisse und Tabelle

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung