Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Peyton Manning zum MVP der Saison gekürt

Von SPOX
Peyton Manning hat mit seinen Colts eine Saisonbilanz von 12-4
© Getty

Peyton Manning, der Quarterback der Indianapolis Colts, ist zum dritten Mal in seiner Karriere zum Most Valuable Player (MVP) der Regular Season gekürt worden. Damit zieht Manning mit Quarterback-Legende Brett Favre gleich, der ebenfalls dreimal wertvollster Spieler wurde.

Manning setzte sich in der Wahl von 50 Sportjournalisten mit riesigem Vorsprung durch. Er erhielt 32 Stimmen, es folgte Dolphins-QB Chad Pennington mit gerade einmal vier Stimmen.

Manning führte seine Colts nach schwerer Knieverletzung vor der Saison und durchwachsenem Saisonstart (3-4) zu neun Siegen in Folge. Allein in diesen neun Partien warf Manning 209 von 290 Pässen für 2248 Yards und 17 Touchdowns bei nur 3 Interceptions.

Alle Playoff-Spiele im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung