-->
Cookie-Einstellungen
NHL

Modano stellt bei Stars-Sieg neuen Rekord auf

Von SPOX
Mike Modano
© Getty

München - Hut ab vor Mike Modano. Der Star der Dallas Stars erzielte beim 3:1-Sieg seines Klubs bei den San Jose Sharks zwei Tore und löste damit Phil Housley als punktbesten Amerikaner in der NHL-Geschichte ab.

Modano ließ nicht viel Zeit verstreichen. Mit seinem zweiten Treffer in den ersten viereinhalb Minuten, einem Unterzahl-Tor, markierte er seinen 1233 Scorerpunkt (511. Tor). Damit hat er nun einen mehr als Housley.

Sieggarant für Dallas war neben Modano Goalie Marty Turco, der nach einem schwächeren Saisonstart nun zu seiner bekannten All-Star-Form aufläuft. Turco parierte 38 von 39 Schüssen der Sharks. Sein Gegenüber Evgeni Nabokov musste bei nur zwölf Schüssen von Dallas drei Mal hinter sich greifen.

Ehrhoff muss zuschauen 

Eine bittere Zeit erlebt momentan auch Christian Ehrhoff bei den Sharks. Der deutsche Verteidiger wurde von Coach Ron Wilson zum zweiten Mal in Folge auf die Tribüne verbannt. Ein klares Zeichen, dass man mit dem 25-Jährigen derzeit in San Jose gar nicht zufrieden ist.

In weiteren Partien gewannen die Philadelphia Flyers mit 3:1 in Pittsburgh und siegten damit zum ersten Mal seit zwei Jahren gegen die Penguins (letzte Saison verlor man alle acht Spiele).

In der Western Conference bleiben die Detroit Red Wings das Maß aller Dinge. Der 3:2-Shootout-Erfolg gegen die Nashville Predators bedeutete den achten Sieg in Serie für Henrik Zetterberg und Co.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung