Cookie-Einstellungen
Olympia

Ahn der "König von Sotschi"

SID
Wiktor Ahn heimste für Russland gleich vier Medaillen ein
© getty

Der russische Shorttracker Wiktor Ahn steht schon vor dem Schlusstag als "König" von Sotschi fest. Der gebürtige Südkoreaner ist mit dreimal Gold und einmal Bronze der erfolgreichste Sportler bei den Spielen am Schwarzen Meer.

Drei Olympiasiege schafften auch die weißrussische Biathletin Darja Domratschewa und Norwegens Skilangläuferin Marit Björgen, die mit einer Gesamtbilanz von sechs Gold, drei Silber und einem Bronze zur erfolgreichsten Teilnehmerin der Geschichte bei Winter-Olympia aufstieg. Am Sonntag könnte der bislang zweimal siegreiche Schweizer Dario Cologna mit einem Erfolg im 50-km-Skilanglauf noch mit Domratschewa und Björgen gleichziehen.

Als beste Starter aus dem 153-köpfigen deutschen Aufgebot holte ein Rodel-Quartett durch den neu eingeführten Team-Wettbewerb zweimal Gold: Felix Loch (Berchtesgaden), Natalie Geisenberger (Miesbach) und die "Doppler" Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee).

Der Medaillenspiegel von Sotschi

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung