Cookie-Einstellungen
Olympia

Österreicher Sumann verkündet Karriereende

SID
Christoph Sumann beendet seine Karriere
© getty

Unmittelbar nach dem Gewinn der Bronzemedaille mit der österreichischen Biathlon-Staffel bei den Olympischen Spielen in Sotschi hat Christoph Sumann das Ende seiner Karriere angekündigt.

Beim Weltcup in Oslo wird der 38-Jährige im März seine letzten Rennen bestreiten. "Das wird definitiv das Ende sein. Das war heute mein letztes olympisches Rennen. Ich bin stolz und dankbar, dass ich hier dabei sein durfte", sagte Sumann.

Der Österreicher hat in seiner Karriere zwei olympische Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen. Zudem wurde er zweimal Vizeweltmeister und feierte seit 2001 insgesamt sechs Weltcupsiege. In der Saison 2009/2010 wurde Sumann Zweiter im Gesamtweltcup.

Der Medaillenspiegel in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung