Cookie-Einstellungen
Olympia

Nordine Gezzar positiv auf EPO getestet

SID
War wegen Doping schon 2006 für zwei Jahre gesperrt: Nordine Gezzar
© Getty

Der Französische Leichtathletik-Verband hat den 3000-Meter-Hindernisläufer Nordine Gezzar nach einer positiven Doping-Probe vorerst suspendiert. Der Verband teilte am Freitag mit, dass der 32-Jährige bei den Französischen Meisterschaften am 17. Juni positiv auf den verbotenen Wirkstoff EPO getestet worden sei.

Dadurch wird Gezzar auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London verwehrt. Der Franzose war bei der EM in Helsinki Anfang Juli als Vierter ins Ziel gekommen. Bereits 2006 war er nach einem Doping-Test für zwei Jahre gesperrt worden. Damals war Gezzar positiv auf anabolische Steroide getestet worden.

Das Ergebnis der B-Probe soll frühestens nächste Woche vorliegen.

Olympia 2012: Alle Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung