Cookie-Einstellungen
Olympia

Klüft im Weitsprungfinale

SID
Olympia, Peking, Weitsprung, Klueft
© DPA

Peking - Die frühere Siebenkampf-Königin Carolina Klüft hat sich bei den Olympischen Spielen in Peking problemlos für das Weitsprung-Finale qualifiziert. Mit 6,70 Metern legte die 25 Jahre alte Schwedin die fünftbeste Weite vor.

Die 6,87 Meter, mit der die US-Amerikanerin Brittney Reese die Qualifikation gewann, hat Klüft in dieser Saison aber auch schon geschafft.

Das 200-Meter-Finale der Frauen dürfte zum Länderkampf zwischen den großen Sprintnationen USA und Jamaika werden. Vorlauf-Schnellste war Muna Lee in 22,71 Sekunden. Weltmeisterin Allyson Felix (beide USA) lief locker zur neuntbesten Zeit (23,02) und kam ebenfalls eine Runde weiter.

Das Jamaika-Trio wurde von Sherone Simpson angeführt, die in 22,94 Sekunden Sechstschnellste war. Athen-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown kam mit der elftbesten Vorlaufzeit ins Ziel (23,04). In einem denkwürdigen 100-Meter-Finale hatten Jamaikas Sprinterinnen alle drei Medaillen erobert.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.

Werbung
Werbung