Cookie-Einstellungen
Olympia

Boxer Culcay-Keth unglücklich ausgeschieden

SID
Culcay-Keth, Olympia
© DPA

Peking - Nach Konstantin Buga ist auch Jack Culcay-Keth bereits in der ersten Runde aus dem olympischen Boxturnier in Peking ausgeschieden.

Der Weltergewichtler aus Darmstadt unterlag dem Südkoreaner Kim Jung-Joo nach Kampfrichterurteil. 

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier 

Nach Punkten hatte es 11:11-Unentschieden gestanden. In der nur spärlich besetzten 13 000 Zuschauer fassenden Halle des Arbeiter-Gymnasiums enttäuschte der Deutsche nicht. Nach verhaltenem Beginn war er kampfbestimmend, steckte aber immer wieder einen Treffer ein, dem er hinterherlaufen musste. Am Ende entschieden sich die Jurymitglieder für den Olympia-Dritten von Athen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung