Cookie-Einstellungen
Olympia

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Zeitplan, Termine, Disziplinen, Übertragung im TV und Livestream

Von Andreas Pfeffer
Eric Frenzel will bei den Olympischen Spielen 2022 weitere Medaillen in der Nordischen Kombination gewinnen.

Am 4. Februar beginnen in Peking die Olympischen Winterspiele 2022. Wir blicken auf die Wettkämpfe der Nordischen Kombination und liefern Infos zum Zeitplan, den Terminen, den Disziplinen sowie zur Übertragung im TV und Livestream.

Die Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen live verfolgen - JETZT ein DAZN-Abo sichern!

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Zeitplan, Termine, Disziplinen

Die Nordische Kombination ist die Königsdisziplin des Wintersports. Die Kombination aus Skispringen und Langlauf macht sie zu einer sehr schweren und trainingsintensiven Disziplin. Selbstverständlich wird auch bei dem am 4. Februar in Peking eröffneten Spielen in der Nordischen Kombination um Medaillen gekämpft.

Deutschland ist seit Jahren in der Weltspitze der Nordischen Kombination vertreten. Bei den letzten Olympischen Spielen gingen alle drei vergebenen Goldmedaillen nach Deutschland. Eric Frenzel und Johannes Rydzek siegten jeweils im Einzel sowie an der Seite von Fabian Rießle und Vincenz Geiger auch in der Mannschaft. Auf dem großen Bakken sorgten Rydzek, Rießle und Frenzel sogar für ein rein deutsches Podest.

Auch bei diesen Olympischen Spielen sind Medaillen das Ziel der Mannschaft von Bundestrainer Herrmann Weinbuch. Aussichtsreichster Medaillenkandidat im Einzel ist Karl Geiger.

Wettkampfe für Frauen in der Nordischen Kombination gibt es in Peking nicht.

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Zeitplan, Termin

Die Nordischen Kombinierer greifen am Mittwoch, den 9. Februar, ins Wettkampfgeschehen der Olympischen Winterspiele mit dem Wettkampf auf der Normalschanze ein. Weiter geht es am 15. Februar mit dem Einzel-Wettkampf von der Großschanze, ehe am 17. Februar noch die Entscheidung im Team ansteht.

TagDatumUhrzeit (MEZ)Wettkampf
6Mittwoch, 9. Februar9 Uhr (Skispringen / 12 Uhr (Langlauf)Einzel Normalschanze
12Dienstag, 15. Februar9 Uhr (Skispringen / 12 Uhr (Langlauf)Einzel Großschanze
14Donnerstag, 17. Februar9 Uhr (Skispringen / 12 Uhr (Langlauf)Team

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Disziplinen

Bei den Olympischen Winterspielen 2022 gibt es zwei unterschiedliche Einzelwettkämpfe. Der Unterschied liegt in der Größe der Schanze - nach dem Skispringen findet jeweils ein Langlauf über 10 Kilometer nach der Gundersen-Methode statt. Der Rückstand der Kombinierer auf den Führenden nach dem Skispringen nach Punkten wird in Sekunden umgerechnet, die später auf die Loipe gegangen wird.

Beim ersten Einzelwettkampf wird von der Normalschanze (K-Punkt: 95 Meter) gesprungen, beim zweiten Einzelwettkampf geht es von der Großschanze (K-Punkt: 125 Meter).

Beim Teamwettbewerb treten für jedes Land vier Kombinierer an. Jeder absolviert einen Sprung von der Großschanze, beim Langlauf muss jeder für fünf Kilometer skaten.

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Übertragung im TV und Livestream

Die Olympischen Winterspiele von Peking sind natürlich auch ein großes TV-Ereignis. Die Wettkämpfe können in Deutschland in aller Ausführlichkeit live im TV und im Livestream verfolgt werden.

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Übertragung im TV

Für die Live-Übertragungen von den Olympischen Winterspielen 2022 sind der Privatsender Eurosport und die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF verantwortlich.

Eurosport berichtet jeden Tag live im frei empfangbaren Fernsehen, ARD und ZDF abwechselnd. Auf Das Erste sehr Ihr Olympia live am 5., 8., 11., 13., 14., 16., 17. und 20. Februar, beim ZDF an den anderen Tagen. Die beiden Einzel-Wettkämpfe der Nordischen Kombinierer laufen demnach beim ZDF im Free-TV, der Teamwettbewerb auf Das Erste.

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: Übertragung im Livestream

Selbstverständlich bieten die drei übertragenden TV-Sender auch reichlich Livestreams von den Wettkämpfen an. Kostenlos sind die Livestreams von ARD und ZDF auf sportschau.de, in der ARD-Mediathek, auf sportstudio.de, zdfheute.de und in der ZDF-Mediathek. Kostenpflichtig ist dagegen der Eurosport Player, der offizielle Eurosport-Streamingkanal.

DAZN-Kunden haben die Möglichkeit, auf die beiden Eurosportsender (Eurosport 1 und Eurosport 2) auf der DAZN-Plattform zurückzugreifen, da die beiden Sportanbieter eine Kooperation eingegangen sind. Die Olympia-Übertragungen von Eurosport sind deshalb für DAZN-Kunden ohne weitere Kosten live zu sehen.

DAZN erhöht zum 1. Februar seine Abo-Preise für Neukunden und reaktivierte Accounts. Das jederzeit kündbare Monatsabo liegt dann bei 29,99 Euro, das Jahresabo bei 274,99 Euro. Bestehende Abos sind von der Preiserhöhung noch nicht betroffen.

Nordische Kombination bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: WEITERE INFORMATIONEN ZU DAZN

Olympische Spiele 2022, Nordische Kombination: Die Teilnehmer aus Deutschland

Herren
Eric Frenzel
Vincenz Geiger
Terence Weber
Julian Schmid
Johannes Rydzek
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung