Cookie-Einstellungen
Olympia

Paralympics: Kugelstoßer Matthias Schulze Fünfter

SID
Mathias Schulze wurde Fünfter.

Kugelstoßer Mathias Schulze hat bei den Paralympics in Tokio eine Überraschung nur knapp verpasst.

Der 37-Jährige verbesserte in der Klasse F46 seine persönliche Bestleistung um vier Zentimeter auf 15,60 m und verpasste als Fünfter nur um 30 Zentimeter die Bronzemedaille. Damit stellte der Cottbuser seine beste Platzierung bei Paralympics ein, auch in London 2012 war er Fünfter geworden.

Sprinterin Nicole Nicoleitzik erreichte in der Startklasse T36 über 100 m souverän den Endlauf. Die 26-jährige Saarländerin wurde in 14,87 Sekunden Zweite ihres Vorlaufs, das Finale findet am Mittag deutscher Zeit (12.10 Uhr) statt. Über die doppelte Distanz lief Nicoleitzik als Dritte ins Ziel, wurde aber nachträglich wegen Verlassens der Bahn disqualifiziert und verlor dadurch ihre Medaille.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung