Cookie-Einstellungen
Olympia

Jugendspiele als Ideengeber für Olympia

SID
Thomas Bach ist seit 2000 Vizepräsident des IOC
© Getty

Thomas Bach erhofft sich von den ersten Olympischen Winterjugendspielen in Innsbruck (13. - 22. Januar) Impulse für das künftige Programm Olympischer Spiele. "Ich verspreche mir von Innsbruck einen Fingerzeig für die Zukunft des olympischen Wintersports. Man sollte sich die neuen Ideen in Innsbruck genau anschauen", sagte der Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in einer Telefonkonferenz.

Er nannte unter anderem die gemischten Staffeln, die bei den Jugendspielen beispielsweise im Skispringen und der Nordischen Kombination sowie im Langlauf und Biathlon ausgetragen werden.

Bis 2015 besteht laut Bach noch die Chance, neue Disziplinen ins Programm der Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea aufzunehmen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung