Cookie-Einstellungen
Olympia

Barcelona bewirbt sich für Olympia 2022

SID
Bereits 1992 wurden in Barcelona Olympische Spiele ausgetragen - damals im Sommer
© Getty

Vor 18 Jahren war Barcelona bereits Austragungsort Olympischer Spiele - 1992 stiegen dort die Sommerspiele. Nun möchte die Metropole Katalaniens die Winterspiele 2022 austragen.

30 Jahre nach den Sommerspielen 1992 will Barcelona 2022 die Olympischen Winterspiele ausrichten.

Wie Bürgermeister Jordi Hereu am Mittwoch auf einer Pressekonferenz verkündete, läuft die Bewerbung unter dem Namen "Barcelona-Pyrenäen".

"Die Stadt ist vorbereitet"

"Barcelona will den olympischen Traum wiederaufleben lassen. Die Stadt ist vorbereitet und hat die nötige Erfahrung", sagte Hereu.

Barcelona könnte damit nach München, das sich um die Spiele 2018 bemüht, die zweite Stadt werden, in der Sommer- und Winterspiele stattfinden.

Für die Winterspiele in zwölf Jahren, die 2015 vergeben werden, hat aus Spanien auch Saragossa-Jaca eine Bewerbung angekündigt.

Nach Vancouver in diesem Jahr ist 2014 das russische Sotschi Gastgeber der Winterspiele.

Spiele 2018: Vesper will Kritiker überzeugen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung