Cookie-Einstellungen
Olympia

Pyeongchang ernstzunehmender Gegner

SID
Bernhard Schwank will Olympia 2018 nach München holen
© Getty

Als "ernst zu nehmenden Rivalen" für die Münchner Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 hat Bernhard Schwank Pyeongchang bezeichnet.

Der neue Geschäftsführer der Münchner Bewerbungs GmbH verschaffte sich bei einer Visite der Biathlon-WM einen Überblick über den Stand der Vorbereitungen in Südkorea.

"Pyeongchang hat bei seiner Bewerbung für 2014 von der Evaluierungs-Kommission des IOC ausgezeichnete Noten erhalten. Wir haben keinen Grund, diesen Mitbewerber zu unterschätzen", sagte Schwank.

Schwank reist nach Vancouver

Als seine vordringlichen Ziele in den nächsten Monaten bezeichnete es Schwank, "eine beanstandungslose Bewerbung" zu organisieren und ein "perfektes Bid Book" zu erstellen. Bereits im März muss ein sogenanntes Mini-Bid-Book fertig sein, das zahlreiche finanzielle Garantien beinhaltet.

Von Pyeongchang aus reiste Schwank, der zugleich 2010 als Chef de Mission der deutschen Olympia-Mannschaft fungiert, am Dienstag nach Vancouver weiter. Dort nimmt er in den nächsten Tagen am Treffen der Chefs de Mission teil, bei dem vor allem logistische Details vor den Winterspielen besprochen werden.

"Wir wollen unseren Sportlern in Kanada möglichst perfekte Rahmenbedingungen bieten und sind bereits bestens aufgestellt", sagte Schwank.

Wird München Olympia 2018 ausrichten? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung