Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon: Preuß und Lesser bei Single-Mixed-Staffel in Otepää Dritte

Von SPOX
Erik Lesser tritt heute mit Franziska Preuss in der Single-Mixed-Staffel an.

Franziska Preuß und Erik Lesser sind zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Otepää/Estland in der Single-Mixed-Staffel auf das Podium gestürmt. Das Duo des Deutschen Skiverbandes (DSV) belegte mit 17,9 Sekunden Rückstand (0+4) hinter den überragenden Norwegern mit der dreimaligen Peking-Olympiasiegerin Marte Olsbu Röiseland (0+1) und Schweden (0+4/+12,4) den starken dritten Platz.

Es war im Single Mixed die erste deutsche Podestplatzierung seit der WM 2020 in Antholz, als auch Preuß und Lesser Silber gewonnen hatten. Für Lesser (33) war es das letzte Staffelrennen seiner erfolgreichen Karriere.

Zuvor hatte am Sonntag das deutsche Team in der Mixed-Staffel das Podium verpasst (Hier findet Ihr den Liveticker zum Nachlesen). Das DSV-Quartett mit Vanessa Voigt, Denise Herrmann, Roman Rees und Benedikt Doll belegte über 4x7,5 km Rang vier. Der Sieg ging deutlich an Olympiasieger Norwegen (0+7) vor Schweden (0+8/+22,5 Sekunden) und Frankreich (0+6/+34,6).

Das deutsche Mixed-Team (0+6), das bei Olympia Fünfter geworden war, hatte 1:53,7 Minuten Rückstand auf die auch in diesem Rennen überragenden Norweger. Eine bessere Platzierung vergab Startläufer Rees. Er hatte beim Nachladen erhebliche Probleme. "Das war eine total dämliche Situation", sagte er in der ARD: "Es war gar keine gute Leistung von mir." Rees übergab nur auf Rang 13.

Das Weltcup-Finale steigt von Donnerstag bis Sonntag am Holmenkollen in Oslo. Geplant sind Rennen in Sprint, Verfolgung und Massenstart.

Biathlon: Single-Mixed-Staffel in Otepää im Liveticker - Der Endstand

RangTeamZeit
1.Norwegen34:12.80
2.Schweden+12.40
3.Deutschland+17.90
4.Frankreich+1:05.50
5.Italien+1:13.50

Biathlon: Single-Mixed-Staffel in Otepää im Liveticker zum Nachlesen

Auf Wiedersehen!

Wir verabschieden uns von dem ereignisreichen Weltcup aus Otepää. Nächste Woche geht es dann mit dem Saisonfinale in Oslo weiter. Wir sind auch dann wieder mit dabei und wünschen bis dahin eine schöne Woche!

Fazit

Wie bereits am Mittag ist Norwegen erneut eine Klasse für sich. Marte Olsbu Röiseland und Sturla Holm Lägreid haben mit nur einem Nachlader fast eine perfekte Vorstellung gezeigt. Hut ab! Schweden und Deutschland haben jeweils vier Nachlader gebraucht - das ist eine sehr ordentliche Vorstellung. Erik Lesser darf sich in seiner letzten Staffel der Karriere über einen Podestplatz freuen - so wie er sich es gewünscht hat. Große Überraschungen blieben dann doch aus, Slowenien ist am Ende doch noch auf Rang sieben zurückgefallen. Auch dem heimischen Duo aus Estland gelang keine Überraschung: Mit vier Strafrunden steht am Ende nur der 17. Platz.

Auch Schweiz mit zu viel Fehlern

Das gilt auch für das Duo aus der Schweiz, die sich eine Strafrunde und elf Nachlader geleistet haben. Für sie steht am Ende der 14. Platz auf dem Papier - der Rückstand zwei Minuten und 18 Sekunden ist deutlich.

Deutschland mit Podestplatz!

Röiseland läuft den Sieg für Norwegen in das Ziel! Öberg folgt auf Rang zwei, danach kommt auch schon Franziska Preuß in das Ziel. Glückwunsch!

Kommt Preuß noch heran?

Kann es sogar noch der zweite Platz für Deutschland werden? Hanna Öberg gibt richtig Gas und kann den Abstand zu Preuß halten.

Achtes Schießen

Es geht zum letzten Schießen. Marte Olsbu Röiseland räumt auch die letzten Zweifel an einem norwegischen Sieg aus indem sie alles trifft. Genauso souverän machen es Hanna Öberg und Franziska Preuß, die jetzt auf Platz drei läuft!

Gewinnt Norwegen?

Sind die Norweger noch zu schlagen? Ungefähr zwei Nachlader Vorsprung hat Marte Olsbu Röiseland, zudem ist sie in der Loipe überragend.

Siebtes Schießen

Wie ihr Partner macht es Röiseland ebenfalls einwandfrei. Auch Öberg braucht keinen Nachlader. Franziska Preuß schießt schnell und trifft ebenfalls alles - stark! Hinter Deutschland, jedoch mit deutlichem Abstand, geht Slowenien auf die Strecke.

Österreich hinterher

Österreich läuft den Erwartungen hinterher und befindet sich derzeit auf Rang neun. Vorne gibt Marte Olsbu Röiseland Gas, 17 Sekunden Vorsprung vor Hanna Öberg hat sie.

Sechstes Schießen

Wahnsinn! Eine weitere schnelle und tadellose Serie des Norwegers. Aber auch Samuelsson schießt schnell und kann ohne Nachlader an Lesser vorbeigehen, der zur Nachladepatrone greifen muss.

Großer Vorsprung für Norwegen

Jetzt wird es deutlich - fast 20 Sekunden Vorsprung hat Lägreid. Dahinter laufen Schweden und Deutschland immer noch gemeinsam.

Fünftes Schießen

Lägreid schießt souverän und trifft alles. Lesser und Samuelsson machen es ihm gleich, Schommer muss zwei Extrapatronen nehmen.

USA vorne mit dabei

Eine weitere Überraschung neben Slowenien ist die USA, die mit Schommer auf Rang zwei läuft. Vorne hat Lägreid bereits einen kleinen Vorsprung.

Viertes Schießen

Gemeinsam kommen Öberg und Röiseland zum Schießen. Öberg beginnt mit einem Fehler, Röiseland trifft alles. Öberg muss noch zwei Mal nachladen und vermeidet die Strafrunde. Preuß trifft alle Scheiben und übergibt nun auf Rang vier an Lesser. Hauser muss sogar in die Strafrunde, Österreich fällt nun deutlich zurück.

Drittes Schießen

Vittozzi hat schon öfters Probleme im Liegendschießen gehabt und das zeigt sich auch heute! Bei ihr läuft gar nichts zusammen - drei Strafrunden sind es. Viel besser machen es Schweden und Norwegen, die jetzt gemeinsam führen. Preuß braucht zwei Extrapatronen und fällt auf Rang sieben zurück. Slowenien hält sich super auf Rang drei.

Die Frauen sind dran

Lisa Vittozzi nimmt den Vorsprung von Hofer mit auf die Strecke und führt vor Lisa Theresa Hauser. Danach folgen Öberg und Preuß. Norwegen ist auch Platz sechs mit neun Sekunden Rückstand zu finden.

Zweites Schießen

Der Stehendanschlag naht und Nachlader werden gebraucht - aber nicht bei Simon Eder. Lägreid und Lesser brauchen einen Nachlader. Direkt nach dem Schießen wird gewechselt, dahin kommt Lukas Hofer als Erster.

Große Gruppe

Dementsprechend eng geht es auch auf der Strecke zu. Die Topfavoriten sind allesamt vorne mit dabei.

Erstes Schießen

Lesser absolviert das erste Schießen fehlerfrei und kann damit gleich auf die Strecke gehen. Auch Lägreid kommt schnell ohne Nachlader durch und geht als Erster auf die Strecke. Viele Staffeln sind fehlerfrei geblieben.

Lesser im Mittelfeld

Das Feld ist weiterhin zusammen, Erik Lesser befindet sich im Mittelfeld. Angeführt wird die Gruppe von Sturla Holm Lägreid.

Start

Nun geht es los! Die Herren beginnen und machen sich auf die erste kurze Runde. Das Feld besteht aus 23 Teams. Insgesamt werden die Männer sechs Kilometer absolvieren.

Biathlon: Single-Mixed-Staffel in Otepää im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Die Single-Mixed-Staffel in Oberhof gewann das Team aus Russland - sie dürfen, sowie das Team aus Belarus, wegen des Krieges in der Ukraine nicht teilnehmen. Dritter wurde damals das ukrainische Team, sie sind aufgrund des Krieges nicht dabei.

Vor Beginn: Für die Schweiz gehen Joscha Burkhalter und Aita Gasparin, die jüngste der Gasparin-Schwestern, an den Start. Sie haben eine Außenseiterchance auf die Podestplatzierungen.

Vor Beginn: In diesem rasanten Wettkampf kann alles passieren. Auf dem Papier sind Simon Eder und Lisa Theresa Hauser ebenfalls stark einzuschätzen, denn der Wettbewerb ist sehr schießlastig. Ein Platz auf dem Podium wäre ein toller Erfolg und ist durchaus machbar.

Vor Beginn: Erik Lesser wurde sein Wunsch erfüllt: Er darf die Staffel gemeinsam mit Franziska Preuß bestreiten - es wird die letzte in seiner Karriere sein. Chancen rechnet sich das Duo ebenfalls aus, beide sind super in Form. Aber die Konkurrenz ist stark. Für Schweden gehen Sebastian Samuelsson und Hanna Öberg an den Start, die Norweger haben mit Sturla Holm Lägreid und Marte Olsbu Röiseland ein starkes Duo und gelten ebenfalls als Topfavoriten.

Vor Beginn: Herzlich willkommen in Otepää. Die Single-Mixed-Staffel bildet den Abschluss des Weltcups in Estland. Los geht es um 15:15 Uhr. Wir freuen uns auf diesen Wettkampf, der Spannung verspricht!

Biathlon: Single-Mixed-Staffel in Otepää heute live im TV und Livestream

Im Free-TV zeigt die ARD die Single-Mixed-Staffel heute ab 15.10 Uhr live und in voller Länge. Auf Eurosport 2 könnt Ihr das Rennen ebenfalls ab 15.10 Uhr im Pay-TV sehen.

Im kostenlosen Livestream könnt Ihr den Wettbewerb heute in der ARD-Mediathek und auf sportschau.de live und vollumfänglich sehen. Mit dem kostenpflichtigen Eurosport Player könnt Ihr zudem die Übertragung von Eurosport streamen.

Auch DAZN zeigt die Single-Mixed-Staffel am heutigen Tag im Livestream. Ab 15.10 Uhr könnt Ihr auf DAZN das Rennen live und in voller Länge sehen. Hier geht es zum Angebot von DAZN.

Biathlon: Der Stand im Gesamtweltcup

Herren

RangNamePunkte
1Quentin Fillon Maillet870
2Emilien Jacquelin625
3Sebastian Samuelsson596
4Vetle Sjåstad Christiansen594
5Sturla Holm Laegreid574

Damen

RangNamePunkte
1Marte Olsbu Röiseland807
2Elvira Öberg725
3Dzinara Alimbekava618
4Hanna Öberg586
5Lisa Theresa Hauser577

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung