Cookie-Einstellungen
Wintersport

Wer zeigt / überträgt das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen heute live im TV und Livestream?

Von SPOX
Karl Geiger gewann das Auftaktspringen in Oberstdorf.

Für die Skispringer steht am heutigen Neujahrstag der zweite Stopp der Vierschanzentournee auf dem Programm. Hier bei SPOX erfahrt Ihr, wo Ihr das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen heute live im TV und Livestream sehen könnt.

Jetzt kostenlosen DAZN-Probemonat sichern und die Vierschanzentournee im Eurosport-Channel live sehen.

Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen: Der Zeitplan

Um 12.30 Uhr heute Nachmittag beginnt der Probedurchgang, etwa anderthalb Stunden später geht es dann mit dem ersten Durchgang los. Direkt im Anschluss wird der zweite Durchgang durchgeführt.

DatumUhrzeitEreignis
1. Januar12.30 UhrProbedurchgang
1. Januar14 Uhr1. Wertungsdurchgang
1. JanuaranschließendFinaldurchgang
1. JanuaranschließendSiegerehrung 1.-3. Platz

Wer zeigt / überträgt das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen heute live im TV und Livestream?

Alle Springen der Vierschanzentournee, so auch der heutige Wettkampf in Garmisch-Partenkirchen, werden live und in voller Länge bei Eurosport gezeigt. Mobile User können dort auch auf einen kostenpflichtigen Livestream zurückgreifen, um das Geschehen von unterwegs verfolgen zu können.

Durch die Kooperation zwischen Eurosport und DAZN könnt Ihr das gesamte Eurosport-Programm auch beim Sport-Streamingdienst abrufen. Ab 13.25 Uhr beginnen dort die Vorberichte, pünktlich um 14 Uhr startet dann der erste Durchgang.

Neben weiteren Wintersport-Highlights, wie Biathlon oder Ski Alpin, seht Ihr beim "Netflix des Sports" auch europäischen sowie internationalen Spitzenfußball (Bundesliga, Champions League, Serie A, Ligue 1, LaLiga, MLS), US-Sport (NBA, NFL, NHL, MLB), Tennis, Darts, Motorsport, Boxen, UFC, Hockey, Snooker oder Handball.

Testen könnt Ihr das Ganze mit einem kostenlosen Probemonat. Danach kostet Euch ein DAZN-Abonnement wahlweise 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro in der Jahres-Variante.

Alternativ zeigt auch die ARD das Springen live und in voller Länge. Beim öffentlich-rechtlichen Sender könnt Ihr ebenfalls auf einen kostenlosen Livestream zurückgreifen.

Vierschanzentournee: Der Gesamtstand nach 1 von 4 Springen

Nach dem ersten Springen in Oberstdorf führt Karl Geiger mit 291,1 Gesamtpunkten vor Kamil Stoch (288,3) und Marius Lindvik (285,2). Mit Markus Eisenbichler (274,3) liegt ein weiterer deutscher Athlet auf Rang fünf.

PlatzName1. Lauf Oberstdorf2. Lauf OberstdorfPkt
1Karl Geiger139,8151,3291,1
2Kamil Stoch136,0152,3288,3
3Marius Lindvik138,5146,7285,2
4Halvor Egner Granerud131,2148,9280,1
5Markus Eisenbichler121,7152,6274,3
6Stefan Kraft133,9139,7273,6
7Andrzej Stekala126,1147,2273,3
8Philipp Aschenwald138,4134,6273,0
9Anze Lanisek126,1144,0270,1
10Ziga Jelar133,8136,0269,8

Vierschanzentournee: Der Zeitplan im Überblick

Nach dem Neujahrsspringen stehen noch die Wettkämpfe in Innsbruck und Bischofshofen auf dem Plan.

DatumZeitOrtWettbewerb
31.12.202014 UhrGarmisch-PartenkirchenQualifikation
1.1.202114 Uhr Wettkampfdurchgänge
2.1.202113.30 UhrInnsbruckQualifikation
3.1.202113.30 Uhr Wettkampfdurchgänge
5.1.202116.30 UhrBischofshofenQualifikation
6.1.202116.45 Uhr Wettkampfdurchgänge
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung