Cookie-Einstellungen
Wintersport

Weltcup in Hochfilzen findet statt

SID
Hochfilzen durfte sich noch nicht über starken Schneefall freuen
© getty

Wegen der milden Temperaturen haben die Organisatoren des Biathlon-Weltcups in Hochfilzen/Österreich vor den Sprintrennen am Freitag (ab 11.30 Uhr im LIVETICKER) Höchstarbeit verrichtet.

Mit mehr als 10.000 Kubikmetern künstlichem Schnee wurde die 3,3 Kilometer lange und rund 50 Zentimeter dicke Loipe präpariert.

Noch am Mittwoch hatte es in Hochfilzen heftig geregnet, am Donnerstag lagen die Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Sollte Regen in den kommenden Tagen ausbleiben, sind die Weltcup-Rennen nicht gefährdet.

Nicht mit dabei sein wird Arnd Pfeiffer. Dies teilte der DSV am Donnerstag mit. Peiffer hatte wegen einer Erkältung seine Teilnahme absagen müssen, der 27-jährige Matthias Bischl übernimmt. Dieser überzeugte zuletzt mit guten Leistungen im zweitklassigen IBU-Cup.

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung