Cookie-Einstellungen
Wintersport

Vonn will im Herbst wieder Skifahren

SID
Lindsey Vonn ist nach ihrer schweren Knieverletzung optimistisch zum Saisonstart fit zu sein
© getty

Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn plant nach ihrer schweren Knieverletzung ein Comeback rechtzeitig zu Beginn der Olympia-Saison. In Sotschi sollen Goldmedaillen folgen.

"Ich hoffe, dass ich im September wieder Ski fahren kann. Wenn das nicht gut geht, dann hoffentlich im Oktober", sagte die 28 Jahre alte Amerikanerin im Gespräch mit dem "ORF". Am Ende solle Gold bei den Winterspielen von Sotschi stehen, sagte Vonn weiter.

"Die Motivation ist Sotschi. Ich hoffe, dass ich meinen Titel verteidigen kann", sagte sie. Vonn war 2010 in Whistler/Kanada in der Königsdisziplin die Schnellste gewesen. Am 5. Februar hatte die Top-Favoritin beim WM-Super-G in Schladming bei einem schweren Sturz einen Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie erlitten. Ihre Ärzte waren zunächst von neun Monaten Pause ausgegangen. Jetzt könnte Vonn bereits wieder dabei sein, wenn die Weltcup-Saison Ende Oktober in Sölden/Österreich beginnt.

Auf dem Weg zum Comeback sei ihr Freund, Golf-Superstar Tiger Woods, eine große Hilfe, betonte Vonn: "Es ist sehr wichtig für mich, dass ich jemanden habe, mit dem ich über diese Sachen reden kann. Er hat mir sehr viel geholfen."

Werbung
Werbung