Cookie-Einstellungen
Wintersport

Fünfter Sieg für Curling-Herren

SID
Bei der WM 2007 im kanadischen Edmonton holte Andreas mit seinem Team die Silbermedaille
© Getty

Bereits den fünften Sieg im sechsten Spiel konnten die deutschen Herren bei der Curling-EM in Champery bejubeln. Die deutschen Curling-Frauen verpassten den Einzug in die Play-offs.

Die deutschen Herren haben bei der Curling-EM in Champery/Schweiz bereits ihren fünften Sieg im sechsten Spiel gefeiert.

Klarer Sieg der deutschen Herren gegen Frankreich

Das Team um Skip Andy Kapp aus Füssen setzte sich am Dienstag deutlich mit 8:2 gegen Frankreich durch. Gemeinsam mit Dänemark,

Norwegen und der Schweiz liegt Deutschland auf dem geteilten ersten Platz (alle 5:1 Siege). In den drei verbleibenden Vorrundenspielen treffen die deutschen Curler auf Schweden, Schweiz und die Niederlande.

Die deutschen Curling-Frauen haben bei der EM in Champery/Schweiz den Einzug in die Play-offs der besten vier Teams verpasst.

Am Dienstag unterlag das Team um Weltmeisterin Andrea Schöpp Gastgeber Schweiz nach einem Zusatzend mit 4:7. Nach der fünften Niederlage im siebten Spiel ist Titelverteiger Deutschland damit ausgeschieden.

Am Mittwoch trifft die Mannschaft um die siebenmalige Europameisterin aus Riessersee noch auf Lettland und Finnland.

Kapp gewinnt gegen Dänen, Pleiten für Schöpp

Werbung
Werbung