Cookie-Einstellungen
Wintersport

Kapp gewinnt gegen Dänen, Pleiten für Schöpp

SID
Hat gute Aussichten auf eine Medaille bei der Curling-EM in der Schweiz: Andy Kapp
© Getty

Die deutschen Herren bei der Curling-EM nach einem 8:2 gegen Dänemark auf dem geteilten ersten Platz. Gar nichts läuft dagegen bei Weltmeisterin Andrea Schöpp zusammen.

Sieg für Andy Kapp im Top-Duell. Die deutschen Herren um Skip Kapp aus Füssen liegen bei der Curling-EM in Champery/Schweiz nach einem deutlichen 8:2 gegen die bis dato ungeschlagenen Dänen zusammen mit den Skandinaviern, Norwegen, der Schweiz und Schweden auf dem geteilten ersten Platz (alle 4:1 Siege).

Die Begegnung gegen Dänemark war bereits nach sechs Ends zugunsten des deutschen Teams entschieden. Am Montagmorgen hatte Kapp mit dem 3:7 gegen Norwegen die erste Niederlage hinnehmen müssen.

Gar nichts läuft dagegen bei Weltmeisterin Andrea Schöpp zusammen. Die Mannschaft um die siebenmalige Europameisterin aus Riessersee kassierte am Montag gleich zwei Niederlagen. Dem 1:6 gegen Schweden folgte ein 5:7 gegen Russland. Nach sechs Spielen haben die deutschen Frauen nur zwei Siege auf dem Konto.

Curling-Damen verlieren gegen Norwegen

Werbung
Werbung