-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Schneemangel führt zu Absage in Harrachov

SID
Martin Schmitt und die anderen Weltcup-Springer fliegen am Wochenende nicht in Harrachov
© Getty

Die Weltcups am 12. und 13. Dezember in Harrachov/Tschechien sind von der FIS abgesagt worden. Grund dafür sind Schneemangel und zu hohe Temperaturen.

Wegen Schneemangels und zu hoher Temperaturen sind die für den 12./13. Dezember geplanten Weltcup-Wettbewerbe im tschechischen Harrachov abgesagt worden.

Den Ausfall der beiden Konkurrenzen teilte der Weltverband FIS am Freitag mit. Einen Ersatztermin nannte die FIS bisher nicht, kündigte aber bis Samstag weitere Informationen an.

Weltcup in Harrachov vor Absage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung